Start Kultur Warndt Weekend 2019 – Programmvorstellung im Château d’Hausen in Hombourg-Haut

Warndt Weekend 2019 – Programmvorstellung im Château d’Hausen in Hombourg-Haut

Foto: Eurodistrict SaarMoselle

19. Warndt Weekend: Mehr Veranstaltungen als je zuvor!

Zahlreiche Akteure und politische Vertreter hatten sich am 15. Mai zur Vorstellung des diesjährigen Programms der bekannten saarländisch-lothringischen Veranstaltung eingefunden, die von Donnerstag 30. Mai bis Sonntag 2. Juni 2019 stattfinden wird.

Laurent Muller, Bürgermeister von Hombourg-Haut, begrüßte in Begleitung der Departementsrätin Françoise Goldité die Vertreter der am Warndt Weekend beteiligten Vereine und Gemeinden. Die Stadt Hombourg-Haut und die Touristinfo des Gemeindeverbands Freyming-Merlebach organisieren wie jedes Jahr selbst einige Veranstaltungen, darunter ein großer Flohmarkt in der mittelalterlichen Altstadt, eine Kunstausstellung des Vereins „Le peintre et son atelier“, eine Entdeckertour per Rad von 26 km, eine Gourmet-Wanderung, eine Besichtigung der Aquatischen Maginot-Linie und der Befestigungsanlagen in Barst, ein Spaziergang von Hoste in Richtung Cappel sowie durch den beeindruckenden Sandsteinbruch „Carrière du Barrois“, sowie die Besichtigung des lothringischen Bauernhauses „Maison Güth“.

Gilbert Schuh, Erster Vizepräsident des Eurodistricts SaarMoselle, und Stephan Strichertz, Vizepräsident des Eurodistricts für das Thema Tourismus, freuten sich insbesondere darüber, dass der Präsident des saarländischen Landtages Stephan Toscani die Schirmherrschaft für das Warndt Weekend 2019 übernommen hat. Diese politische Geste unterstreicht ein weiteres Mal die Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, die sich nicht nur in Großvorhaben ausdrückt, sondern auch in zahlreichen Bürgerprojekten wie dem Warndt Weekend, die tief in unserer Region SaarMoselle verwurzelt sind.

Beide Vizepräsidenten des Eurodistricts dankten auch den mehreren hundert Ehrenamtlichen, die sich jedes Jahr im Rahmen des Warndt Weekends engagieren und in diesem Jahr 69 Einzelveranstaltungen organisieren. 

Mit Hilfe des deutsch-französischen Erlebniswochenendes kann der Eurodistrict SaarMoselle seine Partner in Vereinen und Gemeinden, Privatpersonen sowie deutsche und französische Tourismusbüros miteinander vernetzen, so dass diese gemeinsam unter dem Banner des Warndt Weekends für ihre Veranstaltungen werben können. Das Warndt Weekend ermöglicht es außerdem, mit Hilfe der zahlreichen angebotenen Aktivitäten den kulturellen Reichtum und die Vielfalt im Bereich Tourismus und Freizeit zu zeigen. 

Herr Schuh und Herr Strichertz stellten anschließen vor allem die Neuheiten heraus, die sich die Partner für das diesjährige Programm ausgedacht haben.

DIE NEUHEITEN AUF EINEN BLICK

  • Historische Besichtung der Forbacher Innenstadt zum Thema Mittelalter
  • Besichtigung der Kreuzkapelle Forbach
  • Führung über das Außengelände des Parc Explor Wendel
  • Ausstellung 1918: „Frankreich ist wieder da!“ im Musée les Mineurs Wendel
  • Führung „Felsen von Berus und Flora der Bachtäler“ mit dem Naturschutzverein GECNAL Warndt Pays de Nied
  • Vogelkundliche Wanderung, ebenfalls mit dem Verein GECNAL
  • Wanderung mit Spendensammlung für Lénaïc mit dem Verein Pas à Pas in Varsberg
  • Himmelfahrtswanderung in Creutzwald mit dem Blutspendeverein
  • „Maler in der Stadt“ in Creutzwald
  • Open-Air-Mitmachspektakel für Kinder am See in Creutzwald
  • Meditative Pilgerwanderung (3 Etappen, 3 Tage auf dem „Sternenweg“ vom Kloster Hornbach nach Auersmacher 
  • Mystische Führung durch den Forstgarten Karlsbrunn
  • Hörprobe Barock und Künstlergespräch mit der Geigerin Mechthild Blaumer in Karlsbrunn
  • Fotoaktion „Metamorphosen“ mit der Fotografin Isolde Stein-Leibold, organisiert durch V.Art Velsen
  • Brynja Ólafsdóttir zeichnet Porträt-Skizzen der Besucher (beim Atelier von V.Art Velsen)
  • „Ein flüchtiger Moment… die Ausdruckskraft meines Körpers“, organisiert durch V.Art Velsen mit Ingrid Ullrich-Schäfer (Besucher können ihre Portraits erwerben)
  • Bergmännischer Flohmarkt (Grube Velsen)
  • Zahlreiche Veranstaltungen im WaldCamp Maltiz, neu darunter ein Flashmob/Walking Act während der 4 Tage
  • Sternwanderung (Veranstalter: Maltiz). Start von Überherrn und L’Hôpital aus mit dem Ziel WaldCamp Warndt
  • 50 Jahre Verkehrs- und Verschönerungsvereins St. Nikolaus 

Das komplette zweisprachige Programm ist in der Tourist-Information im Saarbrücker Schloss und im Rathaus Saarbrücken sowie in den Tourismusbüros Forbach, Freyming-Merlebach, St. Avold und Creutzwald erhältlich und steht auch auf der Internetseite des Eurodistricts www.saarmoselle.org zum Download bereit.