Betäubungsmittel sichergestellt bei Brennpunkt-Kontrolle

Saarbrücken. Im Laufe des Nachmittags des 22. Mai 2019 wurden von der Polizeiinspektion Saarbrücken – Stadt mit Unterstützung der Operativen Einheit der PI Neunkirchen in der Innenstadt von Saarbrücken verstärkte Personenkontrollen durchgeführt. Dabei gelang den Beamten der Fahndungs- und Aufklärungseinheit Straßenkriminalität der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt ein Fahndungserfolg. Ein 54-jähriger Deutscher versuchte sich in der Nähe der Johanneskirche zwar einer Kontrolle zu entziehen, indem er wegrannte, die eingesetzten Beamten waren allerdings schneller. Durch das Einschreiten der Fahndungseinheit mit Unterstützung der Operativen Einheit gelang es den Mann der Kontrolle zuzuführen. Der Grund für seinen Fluchtversuch war augenscheinlich schnell gefunden. Er trug Betäubungsmittel in Form von Amphetamin, Kokain, Haschisch und Heroin sowie ein Messer und Pfefferspray bei sich. Die Drogen waren offenbar für den Verkauf vorbereitet.

Eine sich anschließende Wohnungsdurchsuchung, welche gemeinsam mit Beamten der Fachdienststelle für Rauschgiftkriminalität beim Landespolizeipräsidium sowie des Kriminaldauerdienstes bei dem Täter durchgeführt wurde, brachte Weiteres zu Tage. Insgesamt wurde eine Menge von über 400 Gramm Amphetamin und weitere Betäubungsmittel (Kokain und Heroin) aufgefunden und sichergestellt.

Den Täter erwartet ein Ermittlungsverfahren. Er wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung von der Polizeidienststelle entlassen.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.716 – 165 verstorben, 2499 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 2.716 bestätigte...

Aktenkoffer und Schuhe von Oskar Lafontaine in der Sammlung des Historischen Museums Saar

Der frühere saarländische Ministerpräsident Oskar Lafontaine hat zwei persönliche Objekte als Schenkung dauerhaft für die Sammlung des Historischen Museums Saar zur Verfügung...

Markus Uhl MdB: Selbstdeklaration für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar

Seit dem heutigen Dienstag ist die gemeinsame Selbsterklärung für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar. Dies ist zumindest eine kleine Erleichterung...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,745FansGefällt mir
2,189NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.716 – 165 verstorben, 2499 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 2.716 bestätigte...

Aktenkoffer und Schuhe von Oskar Lafontaine in der Sammlung des Historischen Museums Saar

Der frühere saarländische Ministerpräsident Oskar Lafontaine hat zwei persönliche Objekte als Schenkung dauerhaft für die Sammlung des Historischen Museums Saar zur Verfügung...

Markus Uhl MdB: Selbstdeklaration für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar

Seit dem heutigen Dienstag ist die gemeinsame Selbsterklärung für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar. Dies ist zumindest eine kleine Erleichterung...

Unbekannter klingelt an Haustüren und schlägt unvermittelt zu

Wadgassen-Differten (ots) - Ohne erkennbaren Anlass schlug ein Unbekannter amPfingstmontag zwei Männern in Differten ins Gesicht; ein drittes Opfer konntedem Angriff ausweichen.

Dennis Lander: Mehr Transparenz und weniger Überwachung Unschuldiger

Innenminister sollte vom „Überwachungs-Gesetz“ Abstand nehmen  Angesichts der massiven Kritik der meisten Experten in der Anhörung und ihren erheblichen...