Start FCS Anthony Barylla verstärkt den FCS

Anthony Barylla verstärkt den FCS

Die nächste Neuvorstellung des 1. FC Saarbrücken steht fest: Anthony Barylla wechselt vom FSV Zwickau an die Saar. Nähere Informationen bzgl. Vertragsdauer teilte der Verein noch nicht mit.

Der 22-jährige rechte Außenverteidiger kann auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden. Bei RB Leipzig ausgebildet, bei durchlief er alle Nachwuchsmannschaften. Er wechselte aus deren zweiter Mannschaft im Sommer 2017 nach Zwickau. Im vergangenen Jahr absolvierte er 34 Spiele für die Sachsen und erzielte dabei ein Tor.

„Mit Anthony erhalten wir einen jungen Mann, der bereits in den letzten zwei Jahren in der 3. Liga nachgewiesen hat, was in ihm steckt. Er ist ein schneller und robuster Spieler. Durch seine Flexibilität kann er auf mehreren Positionen agieren, weshalb wir sehr froh sind, dass er sich für den 1. FC Saarbrücken entschieden hat“, wie der Sportliche Leiter Marcus Mann die Neuverpflichtung kommentiert. 

„Das starke Bemühen des FCS um meine Person hat mich beeindruckt und war ein entscheidender Grund, warum ich mich für den FCS entschieden habe. Natürlich ist es zunächst eine Spielklasse tiefer, aber ich bin der festen Überzeugung, dass wir hier gemeinsam unsere Ziele erreichen können und sehe in dem Verein sowie in der Region ein erhebliches Potential“, wie Anthony Barylla seinen Wechsel ins Saarland begründet.