Neues Allrounder-Fahrzeug für den Bauhof Quierschied

Ende Mai durften die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde zusammen mit Bürgermeister Lutz Maurer und Jörg Schmitt (Bauamt) einen neuen LKW in Empfang nehmen. Der Kipplaster ist seitdem im Einsatz und kann dank der mitbestellten Streuanlage und einem Schneeschild auch als Räum-Fahrzeug im Winterdienst genutzt werden. Die Gesamtkosten dieser Investition, die die Gemeinde Quierschied mit Unterstützung des Bundes durch die Kommunalinvestitionsförderungsgesetze tätigt, belaufen sich auf rund 140.000 Euro. 

Letzte Nachrichten

Baustellenbericht zu den Umbauarbeiten im Ludwigsparkstadion in dieser Woche

Diese sind bei einem Pressetermin am Donnerstag, 24. September, und bei der Bauherrenrunde am Freitag, 25. September, entstanden. Sie können sie gerne...

Bösel optimistisch: Jeder kann jeden schlagen

Der FC Hansa Rostock parkte seinen Mannschaftsbus gegen 12 Uhr an den Saarwiesen bei den Sportfreunden. "Die haben jetzt auch 12 Stunden...

Unterricht an Wehrdener Grundschule kann ab Montag trotz Sturmschäden wieder stattfinden

An der Grundschule Kleine Bergstraße ("Regenbogen-Grundschule") im Völklinger Stadtteil Wehrden wurde in der Nacht vom 24. auf den 25. September durch eine...