Unfallfahrer stellt sich bei der Polizei

Saarlouis. Am 13.06.2019 ereignete sich gegen 12:30 Uhr in der Walter-Bloch-Straße in Saarlouis ein schwerer Verkehrsunfall, wodurch zwei Personen verletzt wurden. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Es handelte sich um einen 26-jährigen Mann aus Wadern, der sich am Freitagmittag bei der Polizei stellte. Auch er wurde durch das Unfallgeschehen verletzt. Sein Führerschein wurde im Rahmen des gegen ihn laufenden Ermittlungsverfahrens wegen Verdacht der Verkehrsunfallflucht sichergestellt.

Letzte Nachrichten

Start für Gelbe Tonne in Saarbrücken: Orange-Wertstofftonne bekommt neuen Deckel

Nach der Leerung der Orange-Wertstofftonnen in St. Johann am Dienstag, 13. Oktober, tauscht die Arbeitsgemeinschaft Leichtverpackungen-Saarbrücken (ARGE LVP),...

FCS: Halle ist kein typischer „Ostklub“

Am kommenden Sonntag empfängt der 1. FC Saarbrücken den Halleschen FC, ein Team, das in der Regel im Mittelfeld der Liga zu...

Bezirksrat Dudweiler vergibt Zuschüsse für Veranstaltungen von Vereinen

Der Bezirksrat Dudweiler beabsichtigt, im Rahmen seines Budgets finanzielle Zuschüsse für in Rechnung gestellte städtische Gebühren bei öffentlichen Veranstaltungen von Vereinen im Stadtbezirk...