Start Polizeinews 68-jähriger Rollerfahrer bei Unfall in Rentrisch verletzt – Unfallverursacherin flüchtet

68-jähriger Rollerfahrer bei Unfall in Rentrisch verletzt – Unfallverursacherin flüchtet

Wie die Polizei St. Ingbert mitteilt, kam es am 06.07.2019 gegen 18:00 Uhr kan der Einmündung Heinestraße / Zollweg am dortigen Viadukt in 66386 St. Ingbert-Rentrisch zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der geschädigte 68-jährige Rollerfahrer wollte von dem Zollweg nach rechts in die Heinestraße abbiegen. Hierbei übersah eine bislang noch nicht näher bekannte Unfallverursacherin den oben genannten vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer, so dass dieser eine Gefahrenbremsung durchführen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

In der Folge kippte der Geschädigte samt Roller um und verletzte sich hierbei leicht an Schulter, Hüfte, Bein und Handgelenk. Die Unfallverursacherin entfernte sich in der Folge von der Unfallörtlichkeit. Bei dem flüchtenden Fahrzeug soll es sich um einen weißen Kleinwagen handeln.

Hat jemand die oben genannte Verkehrsunfallflucht beobachtet und kann Angaben zum Täter machen, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.