Start Saar-Pfalz-Kreis Homburg Aktuelle Meldungen der Polizei Homburg

Aktuelle Meldungen der Polizei Homburg

Verendetes Rehkitz in Ormesheim

Am heutigen frühen Morgen wurde auf dem Feldwirtschaftsweg hinter dem Friedhof Ormesheim, Richtung Bettelwald, ein totes Rehkitz mit Bisswunden aufgefunden. Nach Angaben des Jagdausübungsberechtigten stammen die Bisswunden vermutlich von einem Hund.

Entsprechende Hinweise liegen jedoch nicht vor. Die Tatzeit dürfte am Morgen zwischen ca. 06:00 und 09:30 Uhr gewesen sein.

Wie hier bekannt, wird der Feldweg häufig von Spaziergängern mit Hunden benutzt, so dass die Annahme des Anzeigers nicht ganz abwegig ist.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg (Tel. 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht in St. Ingbert 

Am 10.07.19 gegen 15:40h wurde auf dem Parkplatz einer Spielothek in St. Ingbert in der Südstraße  durch eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin ein weißer Dacia Logan beim Ausparken beschädigt.

Die Fahrerin entfernte sich ohne die erforderlichen Maßnahmen zu treffen von der Örtlichkeit.

Hinweise bitte an die Polizei St. Ingbert. Tel.: 06984-1090.

Erneuter Brand im Waldgebiet Erbach

Am 10.07.2019, gegen 17:40 Uhr, kam es zum wiederholten Male innerhalb einer Woche zu einem Brand von Waldflächen im Bereich der Berliner Straße in Homburg Erbach. Das Feuer erstreckte sich auf eine Fläche von ca. 200 m² und konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, bevor sich die Flammen weiter ausbreiten. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg (Tel. 06841-1060) in Verbindung zu setzen.