Start Polizeinews Aktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

Aktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

Völklingen-Fürstenhausen. Donnerstagabend wurde die Polizei in die Kurt-Schumacher-Straße gerufen, da es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Anwohnern kam. Hierbei hatte ein 23-Jähriger Anwohner das Motorrad eines 38-Jährigen Anwohners beschädigt. Während des Gerangels zwischen den Nachbarn fiel dem 23-Jährigen ein Schlagring aus der Tasche, der später von der Polizei sichergestellt wurde. Der 38-jährige Kontrahent wurde bei dem Gerangel leicht verletzt, ebenso ein 51-jähriger Anwohner, der Einschritt um zu schlichten.

Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei griff der alkoholisierte 23-Jährige unvermittelt einen Polizeibeamten an. Der junge Mann konnte trotz heftiger Gegenwehr schließlich von den beiden Polizeibeamten überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Während der polizeilichen Maßnahmen spuckte der 23-jährige Völklinger mehrmals in den Streifenwagen und in die Diensträume. Darüber hinaus beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten. Der 23-Jährige musste in Anbetracht seines stark alkoholisierten und aggressiven Zustandes bis zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen werden. Eine Blutprobe wurde entnommen. Ein 28-jähriger Polizeibeamter wurde durch die Gegenwehr des aggressiven Mannes verletzt und konnte seinen Dienst nicht fortführen. Neben den Reinigungskosten erwarten den 23-jährigen Völklinger nun Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Körperverletzung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte.  

Völklingen. Am späten Donnerstagabend, gegen 22:30 Uhr, schlug ein 76-Jähriger in der Straße Am Schulzenfeld mit einem Metallpfosten die Windschutzscheibe des silbernen Opel Astras seines Nachbarn ein. Grund dafür war, dass sich der 76-Jährige über das Parkverhalten seines 25-jährigen Nachbarn ärgerte. Der 25-Jährige nahm anschließend den besagten Pfosten und warf ihn in Richtung des 76-Jährigen, dessen Frau durch den Pfosten getroffen und leicht verletzt wurde. Darüber hinaus wurde auch die Haustür des Ehepaares leicht beschädigt. Sowohl gegen den 25-jährigen-, als auch den 76-jährigen Völklinger werden nun Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Zudem muss der 25-Jährige mit einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.