Start Panorama Landeshauptstadt arbeitet ab Montag „Im Flürchen“ in Scheidt

Landeshauptstadt arbeitet ab Montag „Im Flürchen“ in Scheidt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken setzt ab Montag, 22. Juli, die Straße „Im Flürchen“ in Scheidt zwischen den Einmündungen Kirchweg und Schulstraße instand.

Während der Fräs- und Asphaltarbeiten muss die Straße aufgrund der geringen Straßenbreite voll gesperrt werden. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitung eingerichtet. Fußgänger können die Gehwege während der Baumaßnahme nutzen. Die Einfahrt in den betreffenden Bereich ist während der Arbeiten nicht möglich. Fahrzeuge können in diesem Abschnitt auch nicht parken.

Die Zufahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit möglich. 

Die Arbeiten dauern bis Samstag, 27. Juli, und kosten insgesamt rund 70.000 Euro. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

Content