Zeugenaufruf nach Vorfall auf dem Bauernfestgelände in Blieskastel-Webenheim

Am Samstag, dem 13.07.19, gegen 24:00 Uhr, beobachtete ein Ehepaar auf dem Parkplatz des Bauernfestes in Blieskastel einen junge Frau und einen jungen Mann. Dabei entstand bei dem Ehepaar der Eindruck, dass der junge Mann der Frau gegenüber „übergriffig“ wird. Das Ehepaar griff deshalb beherzt ein und beendete die Situation. Anschließend begleitete es die junge Frau zu Freunden ins Bierzelt und übergab sie in deren Obhut.

Ob es sich bei den beiden Beteiligten um ein Paar oder eine Zufallsbekanntschaft handelte ist, ebenso wie die genauen sonstigen Umstände, unbekannt. Die junge Frau wird als ca. 19 bis 25 Jahre alt beschrieben. Sie hat mittelblonde Haare und trug ein rotes Kleid. Der junge Mann wird als südländischer Typ beschrieben. Er trug eine blaue Jeans, ein schwarzes T-Shirt und hatte einen 5-Tage Bart.

Zur Aufklärung des Sachverhaltes werden die Beteiligten bzw. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, gebeten sich mit der Polizeiinspektion Homburg (06841/1060) bzw. dem Polizeirevier Blieskastel (06842/9270) in Verbindung zu setzen, wo der Vorfall erst jetzt bekannt wurde.

Letzte Nachrichten

Mit dem Licht-Test sicher durch die dunkle Jahreszeit

Verkehrsministerin Anke Rehlinger ruft die Saarländerinnen und Saarländer dazu auf, sich mit dem kostenlosen Licht-Test auf die veränderten Lichtverhältnisse im Straßenverkehr während...

Herausgerissene Jungpflanzen

St. Ingbert-Bayernstraße (ots) - Im Tatzeitraum vom 26.09.2020 bis zum28.09.2020 beschädigte eine bislang unbekannte Person im Waldgebiet Bayernstraße/...

„Mordsverhältnisse“ – ein Krimi aus der Kommissar Knauper-Serie von Manfred Spoo

In einer Villa auf dem Saarbrücker Rothenbühl wird die Leiche von Diana Funke aufgefunden. Ihr Lebensgefährte, der Geschäftsmann Niklas De Vriesen, gibt...