Start Themen Landeshauptstadt und ADFC stärken Radverkehr

Landeshauptstadt und ADFC stärken Radverkehr

Angebot von Neubürgertouren

Die Landeshauptstadt Saarbrücken stärkt den Radverkehr und bietet gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) erstmals Neubürgertouren durch die Stadtteile an. Die Tour führt am Samstag, 7. September, ab 14 Uhr vom Marktbrunnen des St. Johanner Marktes über Eschberg bis nach Malstatt. Tourenleiterin ist Renate Reißer.

Saarbrücken im Alltag und in der Freizeit mit dem Rad entdecken

Die Touren richten sich an alle, die Saarbrücken mit dem Fahrrad kennenlernen wollen, egal ob sie neu in der Stadt sind oder schon länger hier wohnen. Sie beginnen samstags jeweils um 14 Uhr und dauern mit kleineren Pausen etwa zwei Stunden. Mit einer Strecke zwischen 15 und 20 Kilometern eignen sie sich auch für Familien.

Erfahrene Tourenleiter des ADFC zeigen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wo und wie sie sich gut mit dem Rad in Saarbrücken bewegen können. Die Stadt eignet sich nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Alltag zum Radfahren. Viele Wege lassen sich bequem, zügig, umweltfreundlich und kostengünstig mit dem Rad zurücklegen. Die kompakte Größe der Landeshauptstadt macht es möglich.

Drei weitere Termine in diesem Jahr

In diesem Jahr sind drei weitere Touren geplant: Am Samstag, 28. September, führt Tourenleiter Horst Büch die Radlerinnen und Radler vom Saarbrücker Schloss über St. Arnual bis ins Almet. Die nächste Tour startet am Samstag, 5. Oktober, ab dem Marktplatz in Dudweiler. Von dort aus geht es nach Jägersfreude und Herrensohr. Der Rückweg führt über Scheidt. Diese Tour leitet Gerhard Lucas. Die letzte Neubürgertour in diesem Jahr mit Tourenleiter Thomas Fläschner startet am Samstag, 26. Oktober, vom Burbacher Markt aus und durchquert Altenkessel, Klarenthal und Gersweiler.

Die Landeshauptstadt bewirbt die Aktion zusätzlich mit einem Flyer in den Neubürgermappen, die Bürgerinnen und Bürger erhalten, wenn sie ihren ersten Wohnsitz in Saarbrücken anmelden.

Weitere Informationen gibt es im Kalender auf www.adfc-saar.de und www.saarbruecken.de/veranstaltungskalender