Start Regional Landkreis Merzig-Wadern Wechselbetrug/Diebstahl in drei Fällen in Merzig und Mettlach

Wechselbetrug/Diebstahl in drei Fällen in Merzig und Mettlach

Quelle: Polizei

Im Sommer 2019 kam es in Merzig und Mettlach zu drei gleichgelagerten Wechselbetrugs+/Diebstahlstaten zum Nachteil eines geschädigten Getränkehandels, wobei die Täter einen Bargeldbetrag in Höhe von 1.240 Euro erlangten. Das handelnde Täterpaar wurde hierbei zumindest in einem Markt mittels Überwachungskamera videografiert. Die Abbildungen zeigen die Täter unmittelbar vor der Tatbegehung.

Das Täterpaar wurde wie folgt beschrieben:

Männliche Person:

Ca. 40 Jahre alt, schwarze, kurze Haare, ca. 175 cm groß, südasiatisches Aussehen. Der Mann verfügte über indische Rupien in seiner Geldbörse.

Weibliche Person:

Ca. 35 – 45 Jahre alt, gefärbte, lange blonde Haare, ca. 165-175 cm groß, untersetzte Figur, südasiatisches Aussehen. Die Frau trug einen Bindi (Punkt) auf der Stirn.

Personen, die Hinweise zu den beiden Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.