Start Polizeinews Die Polizei Völklingen informiert

Die Polizei Völklingen informiert

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Heusweiler.  Am frühen Mittwochmorgen kam es auf der L 136 zwischen Holz und Heusweiler zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Von einem unbekannten Täter wurden insgesamt 8 Leitpfosten aus der Verankerung gerissen und teilweise auf die Fahrbahn gelegt. Zu einem Verkehrsunfall war es bis zum Eintreffen der Polizei nicht gekommen.

Ein Schwerverletzter bei Unfall in Großrosseln

Großrosseln. Am Dienstagabend gegen 21:00 Uhr kam es in der Ludweilerstraße in Höhe des Anwesens 118 zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Eine 50-Jährige fuhr mit ihrem weißen Renault vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr ein, ohne auf den nachfolgenden gelben Renault Twingo eines 22-Jährigen zu achten. Durch den Zusammenstoß kollidierte der Twingo mit einem auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten silbernen Renault Clio, der auf einen schwarzen BMW und dieser wiederrum auf einen geparkten schwarzen Suzuki Swift geschoben wurde. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde noch ein silberner Ford beschädigt. Der 22-Jährige erlitt durch den Unfall eine Beinfraktur und eine Gesichtsverletzung und wurde zum Winterbergklinikum verbracht. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Bank in Brand gesetzt

Lauterbach. Am Dienstagnachmittag kam es in der Köhlerstraße im Bereich des dortigen Spielplatzes zu einer Sachbeschädigung durch Brand. Eine aus Plastik bestehende Sitzbank wurde von einem unbekannten Täter in Brand gesetzt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich eine Frau mit ihrem Kind auf dem Spielplatz und wurde durch den Brandgeruch auf das Feuer aufmerksam. Gemeinsam mit einem weiteren Passanten konnte das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr von beiden gelöscht werden. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer: 06898 2020