Polizeikontrollen in der Saarbrücker Innenstadt

Im Laufe der vergangenen Nacht wurden von der Polizeiinspektion Saarbrücken – Stadt mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei, der Verkehrspolizei und weiteren Polizeidienststellen in der Innenstadt von Saarbrücken intensive Personen­ und Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Dabei waren auch Zivilfahnder in der City unterwegs.

Insgesamt 68 Polizeibeamte sorgten für ein Mehr an Sicherheit auf öffentlichen Wegen und Plätzen, an denen es in der Vergangenheit häufig zu Straftaten und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung gekommen ist.

Im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft mit der Landeshauptstadt Saarbrücken waren auch Kontrollteams des Ordnungsamtes mit der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, des Zolls, des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz sowie der Unteren Bauaufsicht am Einsatz beteiligt. Diese wurden von Polizeibeamten bei ihren Gaststättenkontrollen u. a. in Shisha-Bars unterstützt und abgesichert.

Auch die Ausländerbehörde war mit im Einsatz. Sie konnte mir ihren Kenntnissen und Fähigkeiten die umfangreichen Personenüberprüfungen hilfreich unterstützen.

Eine Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft Saarbrücken begleitete die polizeilichen Maßnahmen.

Die Bilanz der Kontrollen zog die Polizei am frühen Morgen: In dem siebenstündigen Einsatz wurden 318 Personenkontrollen durchgeführt. Es wurden 16 Strafverfahren (6x Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, 4x Fahren ohne Fahrerlaubnis, 3x Trunkenheitsfahrt, 1x Beleidigung, 1x Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, 1x Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz) seitens der Polizei eingeleitet. In 35 Fällen werden Verstöße als Ordnungswidrigkeiten verfolgt (3x Waffengesetz – Mitführen eines Schlagstocks/Einhandmessers, 32x Straßenverkehrsrecht).

Bei den Gaststättenkontrollen von Zoll und Ordnungsamt wurden in den 14 betroffenen Lokalen vor allem Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz, aber auch steuerrechtliche Verstöße und Zuwiderhandlungen gegen den Jugendschutz und die Spielverordnung geahndet. Aufgrund von überschrittenen Grenzwerten wurde der weitere Betrieb der Wasserpfeifen in einer Shisha-Bar komplett untersagt. 

Wie bereits in vergangenen Einsätzen lässt sich die gute Zusammenarbeit der Landeshauptstadt mit Kräften des Ordnungsamts und der Feuerwehr, des Landesamts für Umwelt und Arbeitsschutz, der Ausländerbehörde und des Zolls, die sich engagiert an dem Einsatz der Polizei in Saarbrücken beteiligten, herausstellen.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

SPD Stadtratsfraktion zum Ludwigspark: OB Conradt schiebt Verantwortung ab

„Der Oberbürgermeister hat den Ludwigspark seit seinem ersten Tag im Amt öffentlichkeitswirksam zur Chefsache erklärt. Trotz frühzeitiger Ankündigungen wurden in den vergangenen...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Kein neuer bestätigter Krankheitsfall – Kein weiterer Todesfall Heute gab es weder neue bestätigte Erkrankungsfälle noch wurden dem Gesundheitsamt...

Täter auf frischer Tat ertappt

Die Polizei informiert: Oberthal (ots) - Am Donnerstag, 02.07.2020, 20.25 Uhr, wurde ein Einbruch in einen Steinbruch im Bereich...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,111FansGefällt mir
2,238NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

SPD Stadtratsfraktion zum Ludwigspark: OB Conradt schiebt Verantwortung ab

„Der Oberbürgermeister hat den Ludwigspark seit seinem ersten Tag im Amt öffentlichkeitswirksam zur Chefsache erklärt. Trotz frühzeitiger Ankündigungen wurden in den vergangenen...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Kein neuer bestätigter Krankheitsfall – Kein weiterer Todesfall Heute gab es weder neue bestätigte Erkrankungsfälle noch wurden dem Gesundheitsamt...

Täter auf frischer Tat ertappt

Die Polizei informiert: Oberthal (ots) - Am Donnerstag, 02.07.2020, 20.25 Uhr, wurde ein Einbruch in einen Steinbruch im Bereich...

Spannende Ferienprojekte für Schüler im Landratsamt Saarlouis

Das saarländische Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Saarlouis spannende Angebote in den Ferien für Schülerinnen und...

Saarlouis: Neuer Ausbildungskurs zum SeniorensicherheitsberaterIn im September geplant

Seniorensicherheit ist ein großes Thema in der heutigen Zeit. Leider werden Senioren viel zu oft Opfer von Verkehrsunfällen, Betrugs-, Einbruchs- oder gar...