Bald ist es wieder soweit: Am 07.Oktober starten im Saarland die Herbstferien. Während einige Familien innerlich schon die Koffer packen, sind manche noch uneinig, wo es überhaupt hingehen soll. Höchste Zeit also, sich Gedanken zu machen! Um zusammen mit der ganzen Familie dem grauen Herbstwetter zu entfliehen, bieten sich zahlreiche auch im Oktober noch sonnige Ziele an. Eine Datenanalyse der Flugvergleichsseite idealo hat die zehn beliebtesten Ziele für die diesjährigen Herbstferien identifiziert. Hier werden vier Orte genauer vorgestellt, die besonders für Familien aus dem Saarland auch spontan noch ein passendes Ziel für die Ferien darstellen:

Mallorca – der Klassiker

Mallorca gilt seit vielen Jahren als der Klassiker im Mittelmeerraum. Viele denken bei „Malle“ sofort an den Ballermann, doch die spanische Insel hat weit mehr zu bieten. Vom Flughafen Saarbrücken aus leicht zu erreichen, liegt Mallorca ideal, um einen mehrtägigen Familienurlaub zu verbringen. Mit Temperaturen von bis zu 27 Grad Celsius und zum Teil über sieben Sonnenstunden pro Tag ist Mallorca für Familien zu empfehlen, die einen entspannten Strandurlaub verbringen möchten. Doch auch aktive Familien kommen ganz auf ihre Kosten – ob wandern, radfahren oder Sightseeing, Mallorca hat für jeden etwas zu bieten.

Antalya – die Perle in der Türkei

Nur circa 4,5 Flugstunden von Saarbrücken entfernt liegt Antalya an der türkischen Riviera. Der Ferienort überzeugt auch im Oktober mit Temperaturen bis zu über 30 Grad sowie um die 25 Grad Wassertemperatur. Zusätzlich sorgen die täglich circa acht Sonnenstunden für absolutes Sommerfeeling. Zahlreiche Attraktionen wie Museen oder Freizeitparks locken jedes Jahr aufs Neue begeisterte Urlauber in die Türkei. Besonders die familienfreundlichen Hotels mit Kids’ Clubs oder Animationsprogramm und oftmals deutschsprachigem Personal sorgen für Antalyas Ruf als typisches Ferienziel für Familien.

Tel Aviv – der trendige Exot

Neben den Klassikern Mallorca und Antalya klingt Tel Aviv als Destination für einen Familienurlaub erstmal ungewöhnlich. Von Frankfurt am Main aus erreicht man Tel Aviv jedoch nonstop schon innerhalb circa vier Flugstunden. Tel Aviv ist die größte Stadt Israels und bietet seinen Besuchern ein vielseitiges kulturelles Angebot. Auch im Oktober wartet die Stadt mit Durchschnittstemperaturen von über 30 Grad auf. Somit ist Tel Aviv prädestiniert als Ziel für Badeurlaube, wobei man den Strand am Besten direkt an der zentralen Tel Aviv Promenade und den dortigen Strandabschnitten genießt. Außerdem ist Tel Aviv bei Familien insbesondere auf Grund seiner weitläufigen Parkanlagen, Freizeiteinrichtungen und Sportstätten beliebt.

Kreta – die sonnige Alleskönnerin

Ein weiterer Klassiker, der vom Flughafen Saarbrücken dienstags und freitags als Direktflug in circa drei bis vier Flugstunden zu erreichen ist, ist Kreta: Kreta gilt als die wärmste und sonnigste Insel im kompletten Mittelmeerraum. Mit sechs Sonnenstunden und bis zu 27 Grad Celsius bietet die griechische Insel die perfekten Voraussetzungen für einen Familienurlaub am Strand im Herbst. Auch Wanderfreunde kommen beispielsweise in der Samaria-Schlucht im Süden des Regionalbezirks Chania vollkommen auf ihre Kosten. Zusätzlich bietet das archäologische Museum im Zentrum der kretischen Hauptstadt Heraklion an der Nordküste Einblicke in die griechische Historie.

Vom Flughafen Saarbrücken werden außerdem noch die griechischen Inseln Kos und Rhodos, sowie die kanarischen Inseln Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria angeflogen. Wer die Umwelt schonen möchte, kann natürlich mit der Bahn oder dem Auto ebenfalls schöne Ziele wie Südfrankreich oder Norditalien erreichen. Wer sich am Ende nicht entscheiden kann oder will, der bleibt einfach hier: Daheim ist’s eh am Schönsten!