Start Saar-Pfalz-Kreis Homburg 2. Duckmill Bluesfest: „White, Hot & Blue“ und „Stompin´Heat“ sind zu Gast...

2. Duckmill Bluesfest: „White, Hot & Blue“ und „Stompin´Heat“ sind zu Gast im Musikpark

Florian Mayer, Martin Müller, Wilfried Ruth, Markus Rech Foto: Karsten Schuh

Die Homburger Kulturgesellschaft veranstaltet am Freitag, 27. September 2019, ab 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) das zweite Duckmill Bluesfest im Homburger Musikpark. Mit „White, Hot & Blue“ und „Stompin´Heat“ stehen zwei absolute Highlights auf dem Programm, die das Herz eines jeden Bluesfans höher schlagen lassen. Karten gibt es im Vorverkauf für 17 Euro sowie an der Abendkasse für 20 Euro. Erhältlich sind sie in der Tourist-Info in der Talstraße, über die Internetseite www.ticket-regional.de/homburg sowie bei allen mit diesem Online-Anbieter kooperierenden Vorverkaufsstellen.

Seit 1982 steht die Band „White, Hot & Blue“ für mitreißenden Rhythm & Blues und kraftvollen Bluesrock. Die Gitarrenduelle sind legendär, die Schlagzeug-Beats bringen jede Bühne zum Beben und die Sounds, die der Meister der Tasten aus seinem Instrument herausholt, bestechen durch distinguierten Wahnsinn und erzeugen immer wieder ungläubiges Staunen beim Publikum. Abgerundet wird die Soundmaschine durch die über allem stehenden rauchigen Vocals der beiden Sänger. Gegründet wurde die Band nicht etwa im Mississippi-Delta oder in Texas, sondern mitten im Ruhrpott: in Gelsenkirchen.

Die im Jahr 2016 gegründete Band „Stompin´Heat“ präsentiert einen völlig neuartigen Stil im Blues: den Rough Blues! Dieser Musikstil kombiniert den harten Bluesrock mit Elementen des Mississippi-Delta Blues, Texas Blues und treibenden Boogie. Ihre Interpretationen bekannter und längst vergessener Blues-Standards brachten ihnen Auftritte in renommierten Radio- und TV-Stationen im In- und Ausland ein.