Start Landkreis Neunkirchen Eppelborn Willkommensschilder an den Humeser Ortseingängen aufgefrischt

Willkommensschilder an den Humeser Ortseingängen aufgefrischt

Foto: CDU Humes Ortsvorsteher Karl Barrois (r) mit den CDU Mitgliedern Angelika Hofmann und Mario Firmbach vor einem der beiden von der CDU überarbeiteten Willkommensschildern.

Humes. Mitglieder des CDU Ortsverbandes Humes haben vor kurzem die hölzernen Willkommensschilder an den beiden Ortseingängen überarbeitet. Man frischte die Farben der Schilder auf und erneuerte den Schutzanstrich.
„Wind und Wetter“, so Angelika Hofmann von der CDU Humes, „haben in den letzten Jahren dem Aussehen der Schilder doch etwas zu gesetzt. Ein Anstrich war schon notwendig.“ Die Farben hatte ein Humeser Bürger gestiftet, der aber ungenannt bleiben möchte.
Die Schilder seien, so erklärte Ortsvorsteher Karl Barrois, auch ein kleines Stück Ortsgeschichte. Pater Konrad von den Steyler Missionaren aus St. Wendel habe die Schilder für Humes geschnitzt. Pater Konrad sei von 1982 bis 1994 als Pfarrer in der Pfarrgemeinde Humes tätig gewesen. Er habe auch für den Nachbarortsteil Hierscheid zwei Willkommensschilder angefertigt. „Ich danke allen“, so Barrois abschließend, „die sich in das Projekt eingebracht haben. Ich bin froh, dass sich in Humes zahlreiche Bürger/innen immer wieder ehrenamtlich für unser Dorf engagieren.“