23. Oktober: Lesung mit der Weltenbummlerin Anika Landsteiner

Ein inspirierender Abend unter dem Motto „Leben wird aus Mut gemacht“

Am Mittwoch, dem 23. Oktober, um 19 Uhr lädt das Frauenbüro des Regionalverbandes Saarbrücken alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Lesung mit Anika Landsteiner in den Festsaal des Saarbrücker Schlosses ein. Die Autorin wird bei Sekt und Selters ihr neuestes Buch „Leben wird aus Mut gemacht“ präsentieren.

Anika Landsteiner ist eine Weltenbummlerin und startete mit Anfang 20 einen eigenen Reiseblog im Internet. Obwohl sie schon viel von der Welt gesehen hat, hat sie noch eine persönliche Liste mit außergewöhnlichen Wünschen. Den Anstoß, die Liste anzugehen, bringt die 84-jährige Emma. An einem Septembertag ruft sie Anika an und erzählt ihr ihre Lebensgeschichte. Davon tief beeindruckt und bewegt, fasst Anika den Mut ihre Wünsche in Tat zu verwandeln. So unternimmt sie einen Roadtrip mit ihrem Vater, von dem sie sich emotional entfernt hat und beginnt ehrenamtlich eine Brieffreundschaft mit einem zum Tode verurteilen. Auch nach Indien führte sie ihre Liste, wo sie in einem Ashram das Schweigen und Meditieren lernt. Aus sieben Wünschen entstehen so sieben inspirierende Geschichten. Für alle, die ein Abenteuer suchen aber nicht wissen, wie sie es anstellen sollen.

Anika Landsteiner wurde 1987 geboren und lebt in München. Nach dem Abitur machte sie eine Schauspielausbildung und arbeitete anschließend vier Jahre in dem Beruf, ehe sie sich dem journalistischen Schreiben zuwandte. Seit 2010 schreibt sie für verschiedene Online- und Printmedien und hat einen eigenen Podcast.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten gibt es bei der Tourist Info Saarbrücker Schloss (Fon 0681 506-6006), sowie der Buchhandlung Raueiser (Fon 0681 37918-0/ info@raueiser.de)

BU: Anika Landsteiner, Foto: Maximilian Heinrich

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

FCK: Andri Rúnar Bjarnason wechselt nach Dänemark

Angreifer Andri Rúnar Bjarnason verlässt den 1. FC Kaiserslautern nach einem Jahr wieder. Der Isländer wechselt zum dänischen Erstligaabsteiger Esbjerg fB.

Dynamo Dresden: „Leo“ Löwe muss operiert werden

 21-Jähriger erleidet wiederholt Schulterluxation  Das Drittliga-Team der SG Dynamo Dresden muss in den kommenden Wochen ohne „Leo“ Löwe auskommen....

Landeshauptstadt arbeitet ab Mittwoch in der Borsigstraße in St. Johann

Die Landeshauptstadt arbeitet ab Mittwoch, 12. August, in der Borsigstraße in St. Johann. Im Abschnitt zwischen der Einfahrt zur Röntgenstraße und der...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,418FansGefällt mir
2,285NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

FCK: Andri Rúnar Bjarnason wechselt nach Dänemark

Angreifer Andri Rúnar Bjarnason verlässt den 1. FC Kaiserslautern nach einem Jahr wieder. Der Isländer wechselt zum dänischen Erstligaabsteiger Esbjerg fB.

Dynamo Dresden: „Leo“ Löwe muss operiert werden

 21-Jähriger erleidet wiederholt Schulterluxation  Das Drittliga-Team der SG Dynamo Dresden muss in den kommenden Wochen ohne „Leo“ Löwe auskommen....

Landeshauptstadt arbeitet ab Mittwoch in der Borsigstraße in St. Johann

Die Landeshauptstadt arbeitet ab Mittwoch, 12. August, in der Borsigstraße in St. Johann. Im Abschnitt zwischen der Einfahrt zur Röntgenstraße und der...

FDP St. Johann-Nord kritisiert Parkchaos am Schwarzenbergbad

 „Am Totobad müssen Polizei und Ordnungsamt eingreifen, um das Parkchaos zu beseitigen“, erklärt der stellvertretende Vorsitzenden der FDP St. Johann-Nord, Bertold Bahner. 

Aus privaten Gründen: Niklas Dams verlässt den SVWW

Der SV Wehen Wiesbaden und Niklas Dams haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung verständigt.  „Niklas hat uns aus sehr...