Start Regionalverband Saarbrücken Friedrichsthal Hallo Frau Urig, hier ist der Uli Hoeneß

Hallo Frau Urig, hier ist der Uli Hoeneß

Gudrun und Bernd Urig freuen sich sehr: Uli Hoeneß hat ihnen drei signierte Trikots und weitere Sportbekleidung des FC Bayern München geschickt.

Gudrun Urig, Ihre Schwiegertochter und deren Mutter und Schwester sammeln seit Jahren Spenden für hilfsbedürftige Menschen in Kenia (wir berichteten). Am 23. Oktober fliegen sie wieder nach Afrika und nehmen mit, was irgendwie in dem begrenzten Volumen mitgenommen werden kann. 

Viele Menschen in Kenia wissen schon, dass der Hilfstrupp aus dem Saarland bald eintreffen wird und schicken Nachrichten, was gebraucht wird. Eine junge Frau, die bald heiraten wird, bat beispielsweise um ein Kleid. Andere fragten nach Schuhen und der größte Wunsch dreier Kinder aus Mombasa war ein Bayern-Trikot.

Nun sind diese natürlich recht teuer. Würden Gudrun Urig und ihr Team diese Wünsche aus den Spenden bezahlen, dann würde weniger Geld für die Lebensmittel zur Verfügung stehen, die sie vor Ort kaufen und verteilen. Also versuchte Gudrun Urig das Unmögliche: Als Bayern-Fan (seit 46 Jahren!) nahm sie sich den Mut und schrieb dem Präsidenten ganz persönlich einen netten Brief und fügte Zeitungsartikel bei, damit Herr Hoeneß sich davon überzeugen konnte, dass ihr Anliegen ernsthafter Natur ist.

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ dachte sie sich. Dennoch: „Ich hatte keine Erwartungen, wäre auch nicht enttäuscht gewesen, wenn nur ein Ablehungsschreiben zurückgekommen wäre“. Schließlich war es ihr erster Versuch in solch einer Mission.

Dann läutete sonntags morgens um 10.30 Uhr das Telefon. „Ich war gerade dabei, das Mittagessen zu kochen…“. Sie hob ab und hörte jemanden sagen: „Hallo Frau Urig, hier ist der Uli Hoeneß“. Erst dachte sie, dass sich da jemand einen Scherz mit ihr erlaubte. Aber dann erkannte sie die Stimme und konnte es kaum fassen. Uli Hoeneß sprach beruhigend auf sie ein: „Kommen Sie runter. Ich bin´s wirklich“.

Ihr Schreiben habe ihn sehr angesprochen. „Ich habe sofort registriert, dass Sie kein Geld wollten. Ich brauche ihnen ja wohl nicht zu sagen, wie viel Post ich in dieser Richtung erhalte…“ Er versprach ihr, dass er sich darum kümmern werde. Zunächst müsse er allerdings nach London, wo Bayern gegen Tottenham spiele.

Keine zwei Wochen später trifft ein Paket aus München ein. Uli Hoeneß hat Wort gehalten. Darin befinden sich je ein signiertes Trikot von Robert Lewandowski, Serge Gnabry und Philippe Coutinho plus Sporthosen und T-Shirts zum Warmmachen. Wahnsinn!! Gudrun Urig kann ihr Glück nach wie vor kaum fassen. Und natürlich wird sie sich bei dem prominenten Unterstützer  ihrer Hilfsaktion für dessen Großzügigkeit persönlich bedanken. Eine Packung „Perlen von der Saar“ der Konditorei Schubert geht umgehend in die Post Richtung München, ganz nach dem Motto:

Uli Hoeneß, Du bist der beste Mann!

Robert Lewandowkis Trikot mit Unterschrift….
Philippe Countinho….
und Serge Gnabrys Signatur.

Lesen Sie dazu auch: