Start Landkreis Neunkirchen Eppelborn Schutzhütte in Habach soll wieder aufgebaut werden

Schutzhütte in Habach soll wieder aufgebaut werden

Die alte Schutzhütte hinter dem Habacher Waldstadion (Foto: CDU Habach)

Habach. Die CDU Habach fordert die Neuaufbau der Schutzhütte im Bereich des Grillplatzes hinter dem Waldpark-Stadion in Habach.
Sie hat aus diesem Grund bereits Gespräche mit Ortsvorsteher Peter Dörr aufgenommen. Der Ortsrat Habach soll sich bereits in seiner nächsten Sitzung mit dem Vorhaben beschäftigen.
„Über Jahrzehnte hinweg stand hinter dem Waldpark-Stadion eine Schutzhütte, die gemeinsam mit dem Grillplatz oft und gerne von Wanderern und Spaziergängern, aber auch von Schulklassen und kleineren Gruppen genutzt wurde“, erklärt Alwin Theobald, Vorsitzender der CDU in Habach. Trotz Pflege und regelmäßigen kleineren Reparaturen hätten Wind und Wetter der alten Schutzhütte jedoch im Laufe der Zeit so sehr zugesetzt, dass sie im vergangenen Jahr schließlich abgerissen werden musste.
Das gesamte Areal sei stets ein Anziehungspunkt gewesen und in früheren Jahren im Rahmen des Wettbewerbes „Unser Dorf soll schöner werden – unser Dorf hat Zukunft“ immer wieder positiv bewertet worden, begründet Theobald den Vorstoß seiner Partei, eine neue Hütte zu errichten.
„Als Teil eines attraktiven Platzes zur Naherholung und zur Freizeitgestaltung war die alte Schutzhütte wichtig für die Dorfgemeinschaft. Wir sind überzeugt, dass es Ortsvorsteher Peter Dörr gelingen kann, im Falle des Wiederaufbaues der Schutzhütte auch Vereine und Einzelpersonen dafür zu gewinnen, im Rahmen ehrenamtlichen Engagements das gesamte Umfeld ebenfalls noch einmal neu und attraktiv zu gestalten,“ so Theobald abschließend.