Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See baut digitales Informationsangebot aus

Seit Beginn des Jahres präsentiert sich die Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See mit einer eigenen Webseite arbeitgeberversicherung.de. Bislang nutzten bereits knapp 100.000 User die Möglichkeit, sich auf der Internetpräsenz über die Umlagesätze und das Erstattungsverfahren zu informieren – Tendenz steigend. 

Erklärfilm als zusätzlicher Informationsservice

Um auch multimedialen Service anzubieten, hat die Arbeitgeberversicherung ihr digitales Informationsangebot weiter ausgebaut und einen Erklärfilm produziert. In dem zweiminütigem Erklärvideo informiert sie über ihre Leistungen. „Hier erfahren Arbeitgeber in kürzester Zeit, wie sie die Erstattung der Lohnfortzahlung im Falle von Krankheit und Mutterschaft ihrer Beschäftigten erhalten. Wir zeigen außerdem, welche Software für die Erstattung geeignet ist und wie Arbeitgeber ermitteln können, an welchem Umlageverfahren sie teilnehmen“, so Heinz-Günter Held, Geschäftsführer der Knappschaft-Bahn-See, zu deren Verbund auch die Arbeitgeberversicherung gehört. „In der heutigen Zeit ist das schnelle Abrufen von Informationen in multimedialer Form gefragt. Das betrifft vor allem Mobile-Nutzer. Dem wollen wir gerecht werden“, so Held weiter. 

Jeder vierte Websitebesucher ruft Infos per Smartphone ab

Bereits jetzt greift ein Viertel (25,3 Prozent) der User per Handy auf die Webseite der Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See zu. Zu den beliebtesten und meistbesuchten Seiten zählen der Mutterschaftsrechner, das Umlageverfahren U1 (Krankheitsfall) und Informationen für Arbeitgeber im privaten Bereich. 

Günstige Umlagesätze für Arbeitgeber

Die Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See ist die bundesweit größte Ausgleichskasse und betreut aktuell bereits mehr als zwei Millionen gewerbliche und private Arbeitgeber. Sie ist zuständig für Arbeitgeber von Minijobbern sowie für Arbeitgeber, deren Mitarbeiter bei der Krankenkasse KNAPPSCHAFT versichert sind. Sie erstattet Arbeitgebern die Lohnfortzahlung, die im Krankheitsfall oder im Falle von Mutterschutz entsteht. Dazu bietet sie niedrige Umlagesätze, hohe Erstattungssätze und ein einfaches Erstattungsverfahren. 

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Brand eines Papiercontainers

Die Polizei informiert: 66299 Friedrichsthal (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 20:15 Uhr, kam es zu einem Brand eines Papiercontainers...

Der FCS bekommt endlich seinen Pokal

Viele hatten es fast schon vergessen: Die offizielle Meisterschaftsfeier mit Pokalübergabe hatte es für die Mannschaft des 1. FC Saarbrücken coronabedingt bisher...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Ein neuer bestätigter Krankheitsfall – Teststation für Reiserückkehrer Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,453FansGefällt mir
2,294NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Brand eines Papiercontainers

Die Polizei informiert: 66299 Friedrichsthal (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 20:15 Uhr, kam es zu einem Brand eines Papiercontainers...

Der FCS bekommt endlich seinen Pokal

Viele hatten es fast schon vergessen: Die offizielle Meisterschaftsfeier mit Pokalübergabe hatte es für die Mannschaft des 1. FC Saarbrücken coronabedingt bisher...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Ein neuer bestätigter Krankheitsfall – Teststation für Reiserückkehrer Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt...

Vermisste 24-Jährige aus Saarbrücken wohlbehalten aufgefunden

Saarbrücken (ots) - Die seit heute Morgen vermisste 24-jährige Marie EliseG. konnte wohlbehalten aufgegriffen werden. Hinweise aus der Bevölkerungführten zum Auffinden im...

Gefährliche Körperverletzung in Homburg

Die Polizei informiert: Homburg (ots) - Heute, 13.08.2020, gegen 08:30 Uhr, kam es in Homburg, Parkplatzder Fa. Lidl, Am...