Der neue Behindertenbeirat der Stadt Homburg hat sich konstituiert

Zu seiner konstituierenden Sitzung hat sich der neue Behindertenbeirat der Stadt im Rathaus getroffen. Der aktuell aus 15 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern bestehende Beirat fördert die freie, gleichberechtigte und eigenständige Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Homburg. Er soll Fehlentwicklungen in Planung und Gestaltung aufzeigen und dadurch Beeinträchtigungen von Behinderten abbauen. Im Beisein der Behindertenbeauftragten und Vorsitzenden Christine Caster sowie der Abteilungsleiterin für Soziales, Claudia Ohliger, wies Bürgermeister Michael Forster auf die Wichtigkeit des Gremiums hin, das sich „um die Integration behinderter Menschen bemühen und ein menschliches Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen fördern soll“. Der Behindertenbeirat ist Ansprechpartner für behinderte oder von Behinderung bedrohten Mitbürgern und arbeitet mit den Trägern und Verbänden im Bereich der Behindertenarbeit zusammen. Er unterstützt die Behindertenbeauftragte bei der Beratung des Stadtrates und der Verwaltung, informiert über Anliegen, Interessen und Wünsche der behinderten Menschen und spricht Empfehlungen aus.

Darüber hinaus arbeitet er bei der Planung von Maßnahmen mit, die Behinderte betreffen oder betreffen könnten. Während Behindertenbeauftragte Caster und Seniorenbeauftragter Alexander Ziegler originäre Mitglieder des Beirates sind, werden die anderen Mitglieder auf Vorschlag von ortsansässigen oder überörtlichen Wohlfahrtsverbänden, die sich in ihrer Arbeit mit Behindertenangelegenheiten befassen (etwa Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonisches Werk, Sozialverband, VdK , Lebenshilfe usw.), im Einvernehmen mit der Behindertenbeauftragten vom Stadtrat für die Dauer der Wahlperiode des Stadtrates bestellt. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Beirates wurden Heiderose Emser (Awo) zur stellvertretenden Vorsitzenden sowie Norbert Berg (VdK) zum stellvertretenden Schriftführer gewählt.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Koalition aus CDU, B90/Grüne und FDP unterstützt die schwimmsporttreibende Vereine bei der Suche nach Trainingsmöglichkeiten

Saarbrücken. Es ist äußerst begrüßenswert, dass die Bäderbetriebsgesellschaft unter Berücksichtigung von Kosten und Erlöse sich entschlossen hat, ihre Freibäder - im Gegensatz zu...

Saarlandpokal soll stattfinden

Am 9. Juni 2020 um 18.00 Uhr findet der virtuelle Außerordentliche Verbandstag des Saarländischen Fußballverbandes statt, der sich ausschließlich mit dem Spielbetrieb...

„Meine Herren und Damen: Marie!“ muss verschoben werden

Wie für viele Veranstalter ist es auch für das Musical Projekt Neunkirchen aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, die für August geplanten Aufführungen durchzuführen....

Verfolgen Sie uns auch auf

19,761FansGefällt mir
2,192NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Koalition aus CDU, B90/Grüne und FDP unterstützt die schwimmsporttreibende Vereine bei der Suche nach Trainingsmöglichkeiten

Saarbrücken. Es ist äußerst begrüßenswert, dass die Bäderbetriebsgesellschaft unter Berücksichtigung von Kosten und Erlöse sich entschlossen hat, ihre Freibäder - im Gegensatz zu...

Saarlandpokal soll stattfinden

Am 9. Juni 2020 um 18.00 Uhr findet der virtuelle Außerordentliche Verbandstag des Saarländischen Fußballverbandes statt, der sich ausschließlich mit dem Spielbetrieb...

„Meine Herren und Damen: Marie!“ muss verschoben werden

Wie für viele Veranstalter ist es auch für das Musical Projekt Neunkirchen aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, die für August geplanten Aufführungen durchzuführen....

Weggottesdienst an Christi Himmelfahrt in Altenkessel

Ein Beitrag von Lothar Ranta Saarbrücken-Altenkessel. Pfarrerin Anja Schild, gebürtige Saarländerin und seit zwei Jahren zuständig für die...

Aktuelle Meldungen der Feuerwehr St. Ingbert

Während dem Gewitter am Mittwochabend, den 03.06.2020, rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert zu zwei Einsätzen in Oberwürzbach und Rohrbach aus.