Start Panorama Ministerpräsident Hans zum Wechsel in der Geschäftsführung des DFKI

Ministerpräsident Hans zum Wechsel in der Geschäftsführung des DFKI

Anlässlich des heute bekannt gewordenen Wechsels in der wissenschaftlichen Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, dankte Ministerpräsident Tobias Hans Frau Prof. Dr. Jana Koehler für die bisher geleistete Arbeit.

Sie hatte zuvor um Abberufung als Geschäftsführerin gebeten und gleichzeitig die Absicht mitgeteilt, sich künftig mehr auf wissenschaftliche Tätigkeit und Hochschullehre fokussieren zu wollen. Diesem Wunsch hat heute der Aufsichtsrat des DFKI entsprochen und gleichzeitig beschlossen, Prof. Antonio Krüger zum neuen technisch-wissenschaftlichen Geschäftsführer des DFKI zu bestellen. Am DFKI sind inzwischen über 1.000 Mitarbeiter an seinen Standorten in Saarbrücken, Kaiserslautern und Bremen sowie dem Projektbüro in Berlin und den Betriebsstätten in St. Wendel und Osnabrück tätig. „Ich freue mich, so Ministerpräsident Hans, dass der Aufsichtsrat heute mit Prof. Dr. Krüger einen international anerkannten KI-Forscher zum neuen wissenschaftlichen Leiter bestellt hat. Prof. Krüger hat das DFKI seit Jahren bereits als Leiter des Forschungsbereichs Kognitive Assistenzsysteme mit vorangebracht und ist hier im Saarland u.a. durch das von ihm aufgebaute und geführte Innovative Retail Laboratory bekannt. Die Entscheidung werte ich auch als Beleg dafür, dass das Saarland weiterhin ein zentraler Akteur in der zunehmend wichtigen KI-Forschung ist.“