Start Polizeinews Versuchter Einbruch in Gaststätte in St. Ingbert

Versuchter Einbruch in Gaststätte in St. Ingbert

Die Polizei teilt mit:

Tatzeit/Ereigniszeit:          08.11.2019, 03:15 Uhr

Tatort/Ereignisort:           Kaiserstraße, 66386 St. Ingbert-Mitte, Mittig der Fußgängerzone

Sachverhalt:

Am 08.11.2019 gegen 03:15 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter versucht, in eine Gaststätte in der Fußgängerzone, Kaiserstraße, in 66386 St. Ingbert-Mitte einzubrechen.

Der Täter hebelte hierzu zunächst ein Fenster an der Front der Gaststätte auf. In der Folge drückte er dieses auf, um sich Zugang zum Innenraum zu verschaffen. Hierbei wurde ein akustischer Alarm ausgelöst, weshalb der Täter von der Tat abließ und von der Örtlichkeit flüchtete. Der Täter konnte durch eine Zeugin als ca. 20 Jahre alt, ca. 185 cm groß mit dunklem Hauttyp beschrieben werden. Er habe eine Jeans, weiße Schuhe und einen dunklen Pullover getragen. 

Der Täter konnte durch die eingesetzten Kommandos der PI St. Ingbert sowie umliegender Dienststellen nicht mehr festgestellt werden.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 250 €.

Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.