Start Panorama Rückblick auf die Bundesschülertagung (BST) 2019

Rückblick auf die Bundesschülertagung (BST) 2019

Sven Fontaine (Quelle: Schüler Union Saar)

Die Schüler Union Saar informiert: Gestern Abend ist die saarländische Delegation von der Bundesschülertagung 2019 aus Mannheim zurückgekehrt. Wir blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Die Schüler Union Saar kann sich darüber freuen, mit einer voll besetzen Delegation und einer regen Teilnahme an der Antragsberatung den Erfolg der Tagung maßgeblich mitbestimmt zu haben. So sind alle Anträge, die die Unterstützung der Schüler Union Saar erfahren haben, durch die Versammlung bestätigt wurden. Eine besonders lebhafte Debatte konnte bei Antrag A12 zu einem liberaleren Umgang mit Cannabis verzeichnet werden. Nach langem Ringen wurde das Papier aus dem bairischen Landesverband schließlich verabschiedet und die Schüler Union Deutschlands spricht sich nun offiziell für eine Legalisierung von Cannabis unter strikten Auflagen aus. 

Höhepunkt war aus saarländischer Sicht die erfolgreiche Kandidatur unseres Landesvorsitzenden Sven Fontaine für das Amt des stellvertretenden Bundesvorsitzenden. Bereits die Reaktionen auf die Bewerbungsrede zeigte eine klare Tendenz der Zustimmung. „Wir sind die wahren Bildungskämpfer. Wir sind keine Ideologen, wir sind Menschen, die sachlich argumentieren.“, fasst Fontaine seine Vision der Bildungspolitik der Schüler Union Deutschlands zusammen. Im Wahlgang dann die große Freude: Wir durften Sven Fontaine zu einem grandiosen Wahlergebnis von 99,2 % gratulieren! Das beste Ergebnis einer Wahl seit Beginn der schriftlichen Aufzeichnungen der Bundesschülertagungen im Jahre 1995. Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine Aufgaben im Bundesvorstand. Um sich voll auf seine neue Tätigkeit konzentrieren zu können, wird Fontaine sein Amt als Landesvorsitzender im Rahmen eines kleines Landestages niederlegen, der nach derzeitigem Stand der Planungen am Samstag, den 1. Februar 2020, stattfinden wird und zudem wir Sie zu späterem Zeitpunkt einladen werden. 

Ein herzlicher Dank geht auch an den Bundesvorsitzenden Finn Wandhoff, die Bundesgeschäftsstelle sowie den Landesverband Baden-Württemberg, die den reibungslosen Ablauf der Tagung gewährleistet haben.