Start Kultur Vortrag über japanische Frauen in Führungspositionen am 15. November im Rathausfestsaal

Vortrag über japanische Frauen in Führungspositionen am 15. November im Rathausfestsaal

Die Landeshauptstadt lädt am Freitag, 15. November, 18.30 Uhr, zum Vortrag „Womenomics – Können Frauen Japans Wirtschaft retten?‟ in den Festsaal des Rathauses St. Johann ein.

Professor Doktor Annette Schad-Seifert vom Institut Modernes Japan an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf referiert über Frauen in Führungspositionen von japanischen Parlamenten, Verbänden und Unternehmensvorständen. 

Außerdem geht es um die Frauenförderung als Teil der japanischen Wachstumsstrategie. Demnach soll der Frauenanteil in Führungspositionen während des nächsten Jahres von einem auf 30 Prozent gehoben werden. So will die Regierung vor allem junge Frauen mobilisieren, sich in die Zukunftsbereiche Digitalisierung, Energiewende und Kreislaufwirtschaft einzubringen. Die Referentin beleuchtet die Strategie sowie die gesellschaftlichen und kulturellen Auswirkungen auf die japanische Gesellschaft.