DIE LINKE: „Arbeitsplätze und Wald retten!“

* Lösungen zur Erweiterung der Firma Woll in Gersweiler entwickeln

Nach unserer Auffassung ist es möglich, sowohl die Arbeitsplätze als auch den Wald in Saarbrücken-Gersweiler zu retten“, so der Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Regionalverband, Jürgen Trenz. Seit Wochen erhitze der Streit um die Erweiterung der Firma Woll in Gersweiler die Gemüter, da hier der Schutz des Waldes gegen die Schaffung neuer Arbeitsplätze diskutiert werde.

Dabei seien, so DIE LINKE, Lösungen möglich die den Wald vor Ort erhalten könnten als auch die neuen, zusätzlichen Arbeitsplätze ermöglichen.

Durch eine Verlagerung der Firma Woll, im Bereich des Regionalverbandes, könnten beide Ziele erreicht werden. Dabei solle die Firma Woll -auch finanziell- unterstützt werden, um den Umzug ohne nennenswerte Belastungen umsetzen zu können.

Im Kooperation mit der Regionalplanung des Regionalverbandes sollte es möglich sein eine räumliche Lösung zu finden, die auch langfristig zusätzliche Erweiterungen möglich machten. Dies sei am jetzigen Standort ohne massive Konflikte kaum denkbar. Die Regionalentwicklung des Regionalverbandes könne über das Flächen und Immobilienportal aufzeigen wo im Großraum Saarbrücken geeignete Flächen vorhanden und kurzfristig verfügbar seien.

DIE LINKE begrüße die Entwicklung der Firma Woll ausdrücklich, da hier ein innovatives Unternehmen, hochwertige, auf lange Sicht angelegte Arbeitsplätze schaffen wolle. Insofern müssten auch Lösungen gefunden werden, die diese langfristigen Entwicklungen berücksichtigten.

Durch die notwendige Diskussion um die Änderung des Flächennutzungsplans habe die Diskussion den Regionalverband erreicht.

Für DIE LINKE gehe es darum nicht Arbeitsplätze gegen Umweltschutz zu stellen, sondern Lösungen zu entwickeln die beiden Zielsetzungen gerecht würden.
DIE LINKE im Netz: www.dielinke-regionalverband.de

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

TZ DJK Sulzbachtal e.V. erneut Verein des Jahres – Bous und Winterbach wieder stark

Seit 2008 wird der Vereinswettbewerb vom Saarländischen Tennisbund (STB) ausgeschrieben. Dieses Mal kam es zu einer Rekordbeteiligung von...

Corona-Tests für saarländische Fleischproduktion: Landesregierung will lokale Ausbrüche verhindern

Im Saarland werden rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Fleischproduktion auf das Corona-Virus getestet. Damit reagiert die...

Rendezvous-Platz in St. Ingbert: Fundunterschlagung

St. Ingbert, Rendezvous-Platz (ots) - Am Montag, den 06.07.2020, befand sich derGeschädigte am Rendezvous-Platz in St. Ingbert. Hierbei...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,160FansGefällt mir
2,246NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

TZ DJK Sulzbachtal e.V. erneut Verein des Jahres – Bous und Winterbach wieder stark

Seit 2008 wird der Vereinswettbewerb vom Saarländischen Tennisbund (STB) ausgeschrieben. Dieses Mal kam es zu einer Rekordbeteiligung von...

Corona-Tests für saarländische Fleischproduktion: Landesregierung will lokale Ausbrüche verhindern

Im Saarland werden rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Fleischproduktion auf das Corona-Virus getestet. Damit reagiert die...

Rendezvous-Platz in St. Ingbert: Fundunterschlagung

St. Ingbert, Rendezvous-Platz (ots) - Am Montag, den 06.07.2020, befand sich derGeschädigte am Rendezvous-Platz in St. Ingbert. Hierbei...

Jonas Singer schließt sich dem FCS an

Mit Jonas Singer kann der 1. FC Saarbrücken seinen zweiten Neuzugang für die Saison 2020/2021 in seinen Reihen...

Messerstich am Bahnhof: Täter festgenommen und in Psychiatrie gebracht

Ergänzung zur Meldung von heute: Saarbrücken (ots) - Die Polizei ermittelt gegen den festgenommenen Mann wegenRaubes und gefährlicher Körperverletzung....