Start Landkreis Neunkirchen Eppelborn Verkauf einer gemeindeeigenen Baustelle im Gemeindebezirk Wiesbach

Verkauf einer gemeindeeigenen Baustelle im Gemeindebezirk Wiesbach

Quelle: Gemeinde Eppelborn

Die Gemeinde Eppelborn verkauft im Gemeindebezirk Wiesbach, in der Straße „Auf der Dörr“ eine Wohnbaustelle in einer Größe von ca. 1.350 m.

Der Verkauf erfolgt zum Höchstgebot. DasMindestgebot beträgt 70.000,00 €.Sollte das Höchstgebot bei mehreren Bietern in gleicher Höhe ausfallen, erfolgt eine zweite Bieterrunde. Bei erneutem Gleichstand entscheidet das Los.

Nach Vorlage des amtlichen Vermessungsergebnisses gilt bei Flächenmehrung bzw. Minderung für die Berichtigung des Kaufpreises (Höchstgebot) der ermittelte Wert/m².

Für den Erwerber gilt eine Bauverpflichtung von 3 Jahren ab Vertragsabschluss.

Der Kaufvertrag ist innerhalb von 3 Monaten nach Zuschlag abzuschließen, ansonsten verliert die Zusage der Gemeinde ihre Bindungswirkung.

Der Erwerber trägt sämtliche Kosten des Vertragsabschlusses und seiner Durchführung.

So geben Sie Ihr Angebot ab:

  • Vollständige Erwerbsangebote (Name u. Adresse des Bieters, Gebot in Euro u. rechtsgültige Unterschrift) sind bis zum 13.12.2019, 11.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung Eppelborn, Rathausstraße 27, 66571 Eppelborn, in verschlossenem Umschlag mit der deutlichen Kennzeichnung „Gebot Baugrundstück „Auf der Dörr“ – bitte bis zum Stichtag nicht öffnen“einzureichen. Angebote per Fax, E-Mail oder Telefon werden nicht berücksichtigt.
  • Dem Angebot ist eine belastbare Finanzierungsbestätigung einer Bank beizulegen.
  • Das Angebot darf an keinerlei Voraussetzungen geknüpft sein und darf keine Einschränkungen beinhalten (bedingungs- und vorbehaltsfrei).

WeitereAuskünfte zum Verkauferhalten Sie beim Fachgebiet Liegenschaften der Gemeinde Eppelborn, Frau Girnus, Tel.: 06881-969245

Auskünfte zur Bebaubarkeiterteilt das Fachgebiet Bauordnung und Beitragswesen der Gemeinde Eppelborn, Herr Rech, Tel.: 06881-969252

Eppelborn, den 15.11.2019

Dr. Andreas Feld

Bürgermeister