Start Sulzbach/Saar Neuweiler Große Feuerwehrübung am Berufsbildungszentrum Sulzbach

Große Feuerwehrübung am Berufsbildungszentrum Sulzbach

Foto: Feuerwehr/BBZ Sulzbach

Um 19 Uhr am 21.10. war es soweit. Der Alarm wurde ausgelöst und die Feuerwehren von Sulzbach, Neuweiler und Altenwald setzten sich in Bewegung. Zuerst trafen die Einsatzfahrzeuge von Neuweiler ein und viele weitere folgten.

Foto: Feuerwehr/BBZ Sulzbach 

Elf Jungendfeuerwehrmitglieder waren verteilt im Schulgebäude über mehrere Stockwerke und harrten in Klassensälen als „verletzte“ Personen die gerettet werden wollten ihrer Dinge. Die Einsatzleitung hatte die Aufgaben zügig verteilt und es wurden viele Schläuche verlegt während sich die Atemschutzträger bereit zum Einsatz machten. Mit Seilen gesichert, um im Ernstfall aus dem verrauchten Gebäude zurückzufinden, betraten die Einsatzkräfte mit Taschenlampen das Gebäude und begannen mit der Bergung der Verletzten. An mehreren Stellen wurde das Löschen des sehr großen Gebäudekomplexes am Standort in Neuweiler geübt. Zum Teil mussten Pumpen zwischengeschaltet werden, um den Wasserdruck aufrecht zu erhalten, aufgrund der großen Höhenunterschiede. Die Beleuchtungen auf den vielen Einsatzfahrzeugen gewährleistete eine gute Sicht für die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner am Einsatzort. Auf dem weitläufigen Gelände waren rund 100 Einsatzkräfte im Einsatz.

Foto: Feuerwehr/BBZ Sulzbach 

Am Ende der großen Übung erfolgte eine Abschlussbesprechung und man war mit den Ergebnissen sehr zufrieden, wobei aber auch einige wenige Dinge angesprochen wurden, die noch besser laufen könnten. Der Schulleiter Josef Paul bedankte sich bei allen, dass diese Übung am BBZ Sulzbach stattfinden konnte. So konnte der Ernstfall geübt werden und die Einsatzkräfte hatten die Möglichkeit sich ein Bild von den Gegebenheiten an der Schule machen zu können.