Wadern (ots) – Randalierer in Nonnweiler

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Gaststätte in der Gemeinde Nonnweiler zur Begehung gleich mehrerer Straftaten. Eine stark alkoholisierte, männliche Person hatte das Hausverbot des Kneipenwirts missachtet, weshalb er von selbigem aus der Kneipe verwiesen wurde. Anschließend kam es außerhalb der Gaststätte zu einem größeren Handgemenge, wodurch zwei Personen im Gesicht verletzt wurden. Der Störer wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland festgestellt und dem Polizeigewahrsam zugeführt, in welchem er den Rest der Nacht verbrachte.

Unfallflucht in Steinberg

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 14.11.2019 in der Zeit zwischen 06:30 Uhr und 08:15 Uhr in Wadern, Ortsteil Steinberg, dort inder Straße „Am Scharfenberg“. Der Geschädigte des Sachverhalts teilte der Polizei mit, dass er an seinem Pkw einen Unfallschaden festgestellt habe, von dessen Herkunft er keine Kenntnis hat. Ereignisbedingt wurde an dem Fahrzeug derrechte Kotflügel, der vordere Stoßfänger und das rechte Vorderrad beschädigt.

Sachbeschädigung in Nonnweiler Otzenhausen

In der Zeit vom 15.11.2019 16:00 Uhr bis 16.11.2019 09:00 Uhr kam es in der Gemeinde Nonnweiler, dortiger Ortsteil Otzenhausen, zu einem Fall der Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug. Bisher unbekannte Täterschaft hatte an dem Fahrzeug des Geschädigten, dort an einem Vorderreifen, die Luft entweichen lassen. Kurze Zeit vorher hatte der Geschädigte eine verbale Auseinandersetzung mit einem anderen Verkehrsteilnehmer, welcher sich über das Parkverhalten des Geschädigten 
ärgerte.

Hinweise auf den/die Täter der vorbezeichneten Straftaten oder andere Personen 
und Umstände betreffend diese Taten sind an die Polizeiinspektion Nordsaarland 
unter der Rufnummer 06871/90010 oder auch an jede andere Polizeidienststelle zu 
richten.