v.l.: Dirk Lottner und Robert Roelofsen

Was niemand am gestrigen Samstag wahrnahm: Mit dem 1:0 der Blau-Schwarzen gegen den FK Pirmasens konnte das Trainerteam seinen 100. Sieg auf der Bank des 1. FC Saarbrücken feiern. Insgesamt ist die Bilanz von Lottner und Roelofsen beeindruckend: In 147 Spielen erreichten sie einen Punkteschnitt von 2,19. Irre! Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Der Erfolg ist natürlich das Ergebnis der Arbeit eines ganzen Teams, zu dem neben Dirk Lottner und Robert Roelofsen, auch Christoph Fuhr, Michael „Hämmer“ Weirich, Heinz Böhmann, Rüdiger Schmidt, Torsten Bard und Helmut Schwan gehören.