Start Kultur Max-Ophüls-Filmfestival: Vorverkauf Festivalpässe ab dem 5. Dezember 2019

Max-Ophüls-Filmfestival: Vorverkauf Festivalpässe ab dem 5. Dezember 2019

Bereits am 5. Dezember 2019 können 5er- und Sonntagspässe von 11-17 Uhr im Büro des Filmfestivals Max Ophüls Preis (Europaallee 22, 66113 Saarbrücken) gekauft werden und sind zusätzlich ab dem 6. Dezember 2019 auch an der Besucherinformation der EUROPA-Galerie, im CineStar, im Filmhaus und im Kino Achteinhalb erhältlich.

Informationen zu den Tickets und Preisen:https://ffmop.de/service/tickets

Aktion „Schaufensterkultur“ lässt Saarbrücken in Blau erstrahlen

Wie in den Vorjahren ruft das Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücker Geschäftsleute auf, ihre Schaufenster, Innenräume sowie Vor- und Hinterhöfe in den Festivalfarben zu dekorieren. Nach der regen Beteiligung in der Vergangenheit, können sich die Saarbrücker·innen erneut auf kreative Dekorationsideen freuen, die Saarbrücken in Blau erleuchten lassen und auf das kommende Festival einstimmen. Die Festivalleiterin Svenja Böttger lädt herzlich dazu ein, sich ab der „Blauen Stunde“ am Samstag, den 11. Januar 2020, bis zum Ende des Festivals am Sonntag, den 26. Januar 2020, an der Aktion zu beteiligen.

Die Kreativität und tatkräftige Unterstützung der Saarbrücker Geschäftsleute wird wie in jedem Jahr belohnt: In Kooperation mit City-Marketing Saarbrücken werden im Wettbewerb „Schaufensterkultur – FFMOP“ die drei schönsten Schaufenster prämiert. Kostenfreies Dekorationsmaterial stellt das Festivalbüro wie gewohnt zur Verfügung.

Interessent·innen können  können sich gerne bis 16. Dezember im Festivalbüro bei Andrea Wenger & Maike Hornef melden: 0681 – 906 89 19 oder office@ffmop.de.