FCS TT schlägt Ochsenhausen

0
59
Weltklasse in Saarbrücken: Patrick Franziska

Das Topspiel des 12. Spieltages der Tischtennis-Bundesliga traf der Tabellenführer aus Saarbrücken auf den amtierenden Meister aus Ochsenhausen.

Die erste Partie im Match konnte Shang Kun bereits nach einer guten Viertelstunde gegen Stefan Fegerl für den FCS entscheiden. Danach kam Ochsenhausens stärkster Spieler am heutigen Tag zum Zug: Jakub Dyjas. Er besiegte Tomas Polansky nach einem ausgeglichenen ersten Satz schließlich mit 3:0 (17:15, 11:8, 11:4). Im vierten Einzel besiegte der sogar Shang Kun, doch Kapitän Patrick Franziska hatte zuvor die 2:1 Führung gegen Simon Gauzy, den 21. der Weltrangliste klar gemacht. Also fiel die Entscheidung erst im Doppel, das nach 5 Sätzen letztlich verdient an die Gastgeber ging. Saarbrücken grüßt damit weiter vom Spitzenplatz der Tabelle und konnte sich weiter absetzen, weil der Gegner des kommenden Sonntags, Borussia Düsseldorf, heute eine Niederlage in Mühlhausen kassierte. Nach dem Bundesliga-Topspiel wartet am Dienstag Bogoria Grodzisk in der Championsleague. Bewegte Zeiten für den 1. FC Saarbrücken Tischtennis…

Sehen Sie auch unser Interview mit Patrick Franziska:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here