Hallenzauber über den Jahreswechsel 

Ab dem 30. Dezember heißt es wieder: spannender Hallenfußball beim 11. Sparda-Bank-Cup des SV Saar 05 in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle. Bis zum 3. Januar 2020 fighten 26 Teams um insgesamt 66 Qualifikationspunkte zur Teilnahme an der Masters-Endrunde am 2. Februar in der Saarlandhalle. 

Die Vorrundenspiele des Sparda-Bank-Cups finden am Montag (30.12.19), am Mittwoch (1.1.20) und am Donnerstag (2.1.20) jeweils ab 17 Uhr statt. Die Zwischenrunde des Quali-Masters beginnt dann am Freitag (3.1.20) und der Turniersieger wird in den Finalspielen ab 20:30 Uhr ermittelt. Gemeldet haben unter anderem Masters-Titelverteidiger SV Auersmacher und der SC Halberg-Brebach, der derzeit als Tabellenführer der Saarlandliga als großer Anwärter für die Endrunde im Februar gilt. Auch unser SV Saar 05 hat noch gute Chancen ins Teilnehmerfeld der letzten Acht zu kommen. Für Stimmung werden ab Donnerstag wohl auch wieder die Fans des 1. FC Saarbrücken sorgen, wenn ihre 2. Mannschaft in der Gruppe E unter anderem auf das Landesliga-Team des SV Saar 05 trifft.

Damit nicht nur die Fußballspiele das Highlight der diesjährigen Hallenrunde darstellen, hat das Organisationsteam eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen geplant und wird auch diesmal wieder für eine stimmungsvolle und gastfreundliche Hallenatmosphäre sorgen. Mehr als 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Vereins sind dazu rund um die Turniertage im Einsatz.