Saarlouis, BAB 620 (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag 
(13./14.12.2019), gegen 01:35 Uhr, wurde durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein 
Falschfahrer auf der A 620, in Höhe des Autobahndreiecks Saarlouis, gemeldet. Es
handelte sich um einen nicht näher bekannten Lkw mit einem ausländischen 
Kennzeichen, der den Verkehrsteilnehmern, die auf der A 620 in Richtung 
Saarbrücken unterwegs waren, entgegen kam. Durch die Polizei konnte der 
Falschfahrer nicht ausfindig gemacht werden. Die bisher bekannten 
Verkehrsteilnehmer, die den Falschfahrer gesehen hatten, wurden nicht gefährdet.
Weitere Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter Tel.: 
06831/9010 mit der Polizeiinspektion Saarlouis in Verbindung zu setzen.