Foto: Saarländischer Tischtennisbund

Historischer Erfolg bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend 

Sechs Saarlandmeister, vier Vize-Saarlandmeister, so lautet die Titelausbeute der Jugend und Schüler des TTC Altenwald bei den Saarlandmeisterschaften 2019. Solch eine Anzahl von Erfolgen gab es in der sechzigjährigen Historie des Vereins noch nie.  In der Altersklasse U 15 belegte Benjamin Bier im Einzelwettbewerb Platz 2. Im Doppel setzte er sich an der Seite von Til Sander durch. Ebenfalls den zweiten Platz belegte Benjamin Bier in seiner eigentlichen Altersklasse, der U 13. Auch hier entschied er das Doppelturnier für sich, diesmal mit seinem Mitspieler Marvin Rehmer.  Noch mehr Erfolge verzeichneten unsere Jüngsten in der U 11 – Altersklasse: Im Mixed sicherten Leon Mühlbach und Franziska Czajka den Titel. Auch im Doppel waren beide TTC-Spieler erfolgreich: Leon Mühlbach mit Sebastian Sonnenburg, Franziska Czajka gemeinsam mit Navin Elmas. Dazu kamen noch zwei Silbermedaillen: beide sicherten sich die Finalteilnahme im Einzelwettbewerb, waren dort allerdings ihren Gegnern unterlegen.  Armin Jung, Jugendleiter des Vereins, zeigte sich von den Erfolgen begeistert: „Dieser Tag ist für mich ganz besonders. 10 Erfolge bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend und Schüler, das gab es in meiner Amtszeit und in der Vereinsgeschichte noch nicht. Wir sind stolz auf unsere Spielerinnen und Spieler.“