Symbolfoto

Völklingen (ots) – Ein 23-Jähriger Völklinger beschädigte in der Silvesternacht 
beim Überfahren einer Feuerwerksbatterie den rechten Vorderreifen seines Ford 
Mondeo. Nach einem Reifenwechsel setzte er zunächst seine Fahrt fort. Im 
Kreisverkehr der Karolinger Straße verlor er kurze Zeit später den zuvor 
angebrachten Reifen und kam auf der Bremsscheibe zum Stehen. Es konnte 
festgestellt werden, dass die Radmuttern nicht richtig angebracht wurden. Der 
PKW musste durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.