Völklingen – Ludweiler (ots) – Am frühen Morgen des 31.12.2019 kam es zu einem 
Verkehrsunfall in der Werbelner Straße in Ludweiler. Ein 38-Jähriger verlor im 
Bereich der Einmündung Birkenweg die Kontrolle über seinen Peugeot 106 und 
kollidiert mit dem Mast einer Ampel. Der 38-jährige zog sich schwere, aber nicht
lebensbedrohliche Verletzungen zu. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde 
festgestellt, dass der Fahrzeugführer erheblich alkoholisiert war. Ihm wurde 
eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde einbehalten. Der Beschuldigte 
wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Im Anschluss muss sich der 
Beschuldigte einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs 
stellen.