Saarbrücken (ots) – In der Silvesternacht (Dienstag, 31. Dezember 2019 auf 
Mittwoch, 1. Januar 2020) kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw in der 
Kaiserstraße in Saarbrücken-St. Johann.

Eine männliche Person wurde gegen 1:00 Uhr dabei beobachtet, wie diese den 
Spiegel eines schwarzen Toyota Aygo mit St. Ingberter Kennzeichen abtrat, 
welcher vor einer dortigen Spielothek geparkt war. Die Person war Teil einer 
größeren Gruppe. Durch die alarmierte Polizei wurde der 24-jährige Saarbrücker 
nach kurzer Flucht zu Fuß und einem selbstverschuldeten Sturz festgenommen.

Der Mitteiler bzw. Zeuge der Tat konnte im Nachgang des Einsatzes nicht mehr 
angetroffen werden. Daher wird der momentan unbekannte, etwa 40 bis 50 Jahre 
alte männliche Mitteiler darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion 
Saarbrücken-Stadt unter 0681/9321-233 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu 
melden.