Der „älteste deutsche Nationalspieler“ ist am Samstagmorgen im Alter von 96 Jahren verstorben. Herbert Binkert, gebürtiger Karlsruher, prägte die erfolgreichste Zeit des saarländischen Fußballs als er sensationelle Erfolge gegen Real Madrid oder den AC Milan mit dem 1. FC Saarbrücken in den 50er Jahren feierte. Auch mit der Saarländischen Nationalmannschaft sorgte Binkert für einige Überraschungen, beispielsweise als sein Team in der 54er WM-Qualifikation Norwegen in Oslo mit 2:3 besiegte, wobei Binkert das erste Tor der Saarländer erzielte.

Nach seiner aktiven Zeit stand Herbert Binkert viele Jahre als Trainer am Spielfeldrand. Er betreute neben dem 1. FC Saarbrücken auch den SV Röchling Völklingen, den VfB Theley und Borussia Neunkirchen. Herbert Binkert hinterlässt zwei Söhne und deren Familien. Wir trauern mit ihnen.