Homburg: Einbruch in Friseursalon

Die Polizei informiert:

Homburg (ots) – Am 14.01.2020, gegen 03:45 Uhr, ereignete sich ein Einbruch in 
einen Friseursalon im Bereich des Bahnhofsvorplatzes in Homburg. Ein bisher 
unbekannter Täter brach gewaltsam die Eingangstür des Ladenlokals auf und 
entwendete aus dem Inneren Bargeld sowie zwei Haarschneidemaschinen. Die 
Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Verdächtige Wahrnehmungen sowie sachdienliche Hinweise zu Tat bitte an die 
Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 / 1060).

Letzte Nachrichten

Ausstellung über Saarbrücker Stadtteile ab 7. Oktober im Hauberrisser Saal

Die Landeshauptstadt zeigt ab Mittwoch, 7. Oktober, die Ausstellung „Saarbrücken. Dein Stadtteil. Deine Stadt.“ im Hauberrisser Saal im...

Der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. gratuliert seinen Auszubildenden der Altenpflege zum bestandenen Examen

Den Abschlussjahrgang 2020 beenden fünf Auszubildende der Altenpflege des Caritasverbandes Saar-Hochwald e.V. mit bestandener...

Programmänderung – Die Ähn un das Anner ersetzen S’Irenen am 15. Oktober in St. Ingbert

Am 15. Oktober hätten die S’Irenen gerne mit Euch in der St. Ingberter Stadthalle die Premiere ihrer Revue...