Veranstaltungen in der Gemeinde Saarwellingen vom 23. bis 26. Januar 2020

Ortsteil Saarwellingen

Donnerstag, 23.01.2020

Jazzwerkstatt Saarwellingen.

Am Donnerstag, 23. Januar, um 20 Uhr hat die Jazzwerkstatt im Gewölbekeller des Saarwellinger Rathauses wieder geöffnet. Wie immer am vierten Donnerstag im Monat dürfen sich alle Freunde der Jazzmusik – Hörer wie Musiker – auf eine interessante Jam-Session freuen. Der Eintritt ist wie immer frei. Infos unter www.jazzwerkstatt.de.

Freitag, 24.01., und Samstag, 25.01.2020

Kath. Frauengemeinschaft Saarwellingen.

Am Freitag und Samstag, 24. und 25. Januar, veranstaltet die Kath. Frauengemeinschaft Saarwellingen ihre bunten Abende unter dem Motto „Auf Urlaubsreise mit der KFD“. Alle Frauen und Männer, Jung und Alt, sind herzlich eingeladen. Die Fastnachtsveranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr in der Festhalle, Wilhelmstraße. Beim großen Gala-Abend wird allen Besuchern ein flottes Programm mit Musik, Büttenreden, Tanz und lustigen Sketchen geboten. 

Der Eintritt beträgt 12 Euro, im Vorverkauf 10 Euro. Karten gibt es ab sofort bei Welling’s Vortagsladen, Angelshop Hild und Annette Wewer, Tel. 06838/4623.

Samstag, 25.01.2020

KG „Gold-Blaue-Funken“ Saarwellingen.

Am Samstag, 25. Januar, um 10 Uhr findet in der Festhalle, Wilhemstraße, der Kartenvorverkauf für die beiden Gala-Sitzungen der Karnevalsgesellschaft „Gold-Blaue-Funken“ statt. Die Sitzungen sind in diesem Jahr auf den 01. und 15. Februar terminiert. Infos auch unter www.gold-blaue-funken.de.

Sonntag, 26.01.2020

Vernissage im Alten Rathaus Saarwellingen.

In der Sonntagsmatinee am 26. Januar um 11 Uhr wird die Ausstellung „Motivgestaltungen – von klassisch bis abstrakt” von Gilbert Schmidt und Dieter Walter im Alten Rathaus Saarwellingen eröffnet.

Gilbert Schmidt und Dieter Walter sind zwei Fotografen mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen. In den letzten Jahren stellten sie vielfach ihre Werke in Einzel- und Gruppenausstellungen aus. Beide Fotografen haben sich von der Einzelbilddarstellung gelöst und stellen ihre Werke als in sich geschlossenen Kleinserien aus. Die Motivinterpretationen reichen von der klassischen Motivdarstellung bis hin zu abstrakten Wiedergaben.

Gilbert Schmidt legt den Schwerpunkt seiner Arbeiten in den Bereich Natur, Landschaft, Architektur und abstrakte Motive. Mit einer ausgefeilten Technik und mit seinem ausgeprägten, handwerklichen Können, gelingt es ihm, den Betrachter ganz nah an das Motiv heranzuführen. 

Dieter Walter arbeitet eher mit Motivüberlagerungen. Das reale Erscheinungsbild seiner Motive wird mal andeutungsweise, mal zurückhaltend wieder freigegeben. Eine besondere Motivinterpretation ist die Gestaltung realer Objekte in Tableaus. Auch seine Kleinserien lassen einen Spielraum für persönliche Seherlebnisse des Betrachters zu.

Die beiden Fotografen wollen ihre eigene Sicht auf die Motive darlegen und mit ihrer Interpretation der Objektwiedergaben die persönliche Wahrnehmung zeigen. 

Die Ausstellung kann vom 26.01. bis 23.02.2020 zu den Öffnungszeiten des Bistros „Altes Rathaus“ (Di – So, 18 – 22 h) besucht werden.

Der Eintritt ist frei.

Letzte Nachrichten

Wanderer abgestürzt: Aufwendige Rettungsaktion am Steilhang der Cloef

Mettlach-Orscholz (ots) - Am Nachmittag des 29.09.2020 kam ein belgischerWandertourist auf dem Cloefpfad bei Orscholz ins Straucheln und...

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten in Fischbach

Quierschied, Fischbach-Camphausen (ots) - Am heutigen Abend, gegen 18:00 Uhr,ereignete sich ein Verkehrsunfall mit 2 Schwerverletzten in der...

Diebstahl aus Kfz

Die Polizei informiert: Saarbrücken-Dudweiler (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu einem Diebstahl von Elektronikgeräten aus einem verschlossenen...