v.l.n.r.: Elisabeth Haupenthal, Stephan Maurer (1. Vorsitzender Gewerbeverein), Schornsteinfegermeister Werner Kahl, Bernd Jost (Gewerbeverein), Bürgermeister Lutz Maurer und Elisabeth Jost. Sitzend: Musikduo Sophie und Vivienne.)- Foto: Bastian

Am vergangenen Sonntag fand im Alten Sängerheim der Neujahrsempfang des Gewerbevereins Quierschied statt. Für musikalische Unterhaltung sorgte das Duo „Sophie und Vivienne“.

Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Stephan Maurer blickte Bürgermeister Lutz Maurer auf das zurückliegende Jahr 2019 und das neue Jahr 2020. Dabei hob Bürgermeister Maurer unterschiedliche Maßnahmen hervor, die – wie die Sanierung und der Ausbau der Verkehrs- und Internet-Infrastruktur oder die Neugestaltung des Marktplatzes – zwar auch für die Gewerbetreibenden zu vorübergehenden Einschränkungen führten, jedoch mittel- und langfristig spürbare Vorteile mit sich bringen. Maurer bekräftige wiederholt die Absicht, die Gewerbetreibenden unterstützen zu wollen und wies erneut darauf hin, dass „meine Tür für alle Gewerbetreibenden immer offensteht. Kommen Sie gerne mit ihren Ideen auf mich zu – die Gemeinde ist ihr Partner.“ Abschließend wünschte er allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2020.