Der aktuelle Lebenshilfe-Ratgeber "Recht auf Teilhabe" (© Lebenshilfe / David Maurer)

Aktueller Ratgeber der Lebenshilfe zu allen wichtigen sozialen Leistungen für Menschen mit Behinderung

Berlin. Die völlig neu überarbeitete Auflage des Lebenshilfe-Ratgebers „Recht auf Teilhabe“ liegt jetzt druckfrisch vor. Das 376 Seiten starke Buch liefert einen Überblick über alle Rechte und Sozialleistungen, die Menschen mit Behinderung aktuell zustehen. Insbesondere werden die zahlreichen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz erklärt. Auch die erst Ende 2019 vom Bundestag verabschiedeten Regelungen im Angehörigen-Entlastungsgesetz und im Änderungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) sind bereits berücksichtigt.

Der  Ratgeber ist  eine hilfreiche Grundlage für  Mitarbeitende in Beratungsstellen und bei Leistungserbringern. Auch Eltern, Geschwister und andere Angehörige sowie rechtliche Betreuerinnen und Betreuer finden im „Recht auf Teilhabe“ alle wichtigen Informationen, damit sie Menschen mit Behinderung bei der Durchsetzung ihrer Rechte unterstützen können. Welche Auswirkungen hat die Trennung der Leistungen auf Menschen, die in einer besonderen Wohnform leben? Wie hat sich die Heranziehung von Einkommen und Vermögen verändert? Und was bedeutet „Poolen“ von Leistungen? Auf all dies und noch viel mehr gibt der Ratgeber Antworten. Zahlreiche Beispiele helfen, die neuen Regelungen besser zu verstehen.

Für Menschen mit Behinderung sind aber nicht nur Leistungen der Eingliederungshilfe wichtig. Sie können beispielsweise auch Unterstützung bei der Arbeit oder durch ihre Krankenversicherung erhalten. Es finden sich daher umfassende Ausführungen zu einzelnen Lebensbereichen wie Arbeit oder Gesundheit und den hier bestehenden Hilfen. Es werden Leistungen der Pflege und der Frühförderung ebenso dargestellt wie etwa existenzsichernde Leistungen, Kindergeld und Nachteilsausgleiche. Weitere Kapitel befassen sich mit der rechtlichen Betreuung und Fragen der Haftung.

Um den Leserinnen und Lesern den Einstieg in den „Dschungel“ des Sozial-Rechts zu erleichtern, werden eingangs die Rechtsansprüche von Menschen mit Behinderung in verschiedenen Lebensphasen und Lebenslagen anhand von Schaubildern dargestellt. Die einzelnen Kapitel enthalten zusätzlich Tipps und (Rechen-)Beispiele, außerdem wird auf einschlägige Urteile sowie Internetseiten, Zeitschriften oder Bücher verwiesen. Ein Schlagwort- und Abkürzungsverzeichnis rundet das Buch ab.

Das „Recht auf Teilhabe“ (ISB-Nummer: 978-3-88617-575-8) kann für 22 Euro plus Versand im Internet unter https://www.lebenshilfe.de/shop/artikel/recht-auf-teilhabe-2020/ oder unter Telefon 06421/491-123 bestellt werden.