Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 30. März, im Lindenweg in Bischmisheim.

Die Fahrbahn wird gefräst und neu asphaltiert. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Während der Baumaßnahme gilt ein Park- und Halteverbot in der Straße. Die Zufahrt für Anlieger ist nur eingeschränkt möglich. Die Baufirma informiert alle Anlieger schriftlich.

Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 3. April, und kosten rund 18.000 Euro. Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu Verzögerungen kommen. 

Ebenfalls ab Montag, 30. März, wird in der Straße „Im Eck“ in Bischmisheim gearbeitet.

Die Fahrbahn wird gefräst und neu asphaltiert. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Während der Baumaßnahme gilt ein Park- und Halteverbot in der Straße. Die Zufahrt für Anlieger ist nur eingeschränkt möglich. Die Baufirma informiert alle Anlieger schriftlich.

Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Montag, 6. April, und kosten rund 12.000 Euro. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.