Corona-Pandemie: BARMER entlastet gezielt Selbstständige

Saarbrücken, 26. März 2020 – Selbstständige, die aufgrund der Corona-Krise erhebliche Einnahmeeinbußen hinnehmen müssen, können bei der BARMER ab sofort einfach und unbürokratisch die Reduzierung ihrer Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge beantragen. „Die BARMER möchte mit dem vereinfachten Verfahren zur Beitragsreduzierung die finanzielle Situation betroffener Selbstständiger entschärfen“, erklärt Dunja Kleis, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Dass der GKV-Spitzenverband hierzu verbindliche Regelungen für alle Krankenkassen festgelegt habe, um die Selbstständigen zu entlasten, sei sehr zu begrüßen.

Antrag auf Beitragsreduzierung erheblich vereinfacht

Zur Reduzierung der Beiträge reiche ein formloser Antrag. Dieser müsse lediglich eine entsprechende schriftliche Erklärung enthalten, dass der Gewinneinbruch mindestens 25 Prozent betrage und auf die Corona-Krise zurückzuführen sei. Außerdem müssten die zukünftigen Einnahmen geschätzt werden. Der bisher obligatorische Vorauszahlungsbescheid des Finanzamtes sei für eine Reduzierung der Beiträge bis auf Weiteres nicht mehr zwingend erforderlich. Die Anträge auf Beitragsreduzierung von Selbstständigen würden somit aufgrund der besonderen Situation erheblich vereinfacht.

Zinslose Stundung der Beiträge möglich

Unternehmen, die sich in Liquiditätsengpässen befänden und bereits Hilfen aus dem Maßnahmenpaket der Bundesregierung wie Kurzarbeitergeld, Fördermittel und Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau beantragt hätten, könnten ihre Beiträge außerdem mit vereinfachten Anträgen stunden lassen. Diese Regelung gelte zunächst bis zum 30. April 2020.

Alle Infos zur Corona-Pandemie: www.barmer.de/a005172.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Stadt St. Ingbert löst Vertrag Bauprojekt „Altes Hallenbad“ auf

Die Stadt St. Ingbert macht vom ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch und kündigt das Vertragsverhältnis mit dem Projektentwickler der G&G...

Einbruch in ein Sportgeschäft in St. Ingbert, Kaiserstraße

St. Ingbert (ots) - Am frühen Sonntagmorgen,12.07.2020, gegen 02:00 Uhr, drangendrei bislang unbekannte männliche und schwarz bekleidete Personen...

Unfallflucht auf der A8 bei Rehlingen – Polizei sucht Zeugen

Dillingen, BAB 8 (ots) - Am Abend des 11.07.2020, 19:05 Uhr, ereignete sich aufder BAB 8, Fahrtrichtung Luxemburg, kurz vor der Anschlussstelle...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,200FansGefällt mir
2,250NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Stadt St. Ingbert löst Vertrag Bauprojekt „Altes Hallenbad“ auf

Die Stadt St. Ingbert macht vom ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch und kündigt das Vertragsverhältnis mit dem Projektentwickler der G&G...

Einbruch in ein Sportgeschäft in St. Ingbert, Kaiserstraße

St. Ingbert (ots) - Am frühen Sonntagmorgen,12.07.2020, gegen 02:00 Uhr, drangendrei bislang unbekannte männliche und schwarz bekleidete Personen...

Unfallflucht auf der A8 bei Rehlingen – Polizei sucht Zeugen

Dillingen, BAB 8 (ots) - Am Abend des 11.07.2020, 19:05 Uhr, ereignete sich aufder BAB 8, Fahrtrichtung Luxemburg, kurz vor der Anschlussstelle...

Rechtsextremistische Konzertveranstaltung in Neunkirchen verhindert

Neunkirchen (ots) - Der Polizei ist es gelungen, eine für denAbend des 11.07. geplante rechtsextremistische Konzertveranstaltung zuverhindern. In Neunkirchen wollten etwa 50...

Einbruch in Obi-Baumarkt in St. Ingbert

St. Ingbert (ots) - Am 11.07.2020, gegen 02:15 Uhr, brachen bislang unbekannteTäter in den Obi-Baumarkt in der Oststraße...