Landeshauptstadt arbeitet ab Donnerstag in Von-der-Heydt-Straße in Burbach

Die Landeshauptstadt Saarbrücken setzt ab Donnerstag, 9. April, die Von-der-Heydt-Straße in Burbach instand. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern. Neben der Instandsetzung werden auch Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und Barrierefreiheit umgesetzt.


Rinnen- und Bordsteinband sowie der Gehwegbelag werden erneuert, die Ampelanlage in der Weißenburger Straße wird umgebaut. Außerdem legt die Landeshauptstadt einen Radschutzstreifen an und baut drei Bushaltestellen sowie die Fußgängerüberwege barrierefrei um. An den Bushaltestellen werden Niederflur-Busbordsteine eingebaut, um Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Einstieg in den Bus zu erleichtern. Ein Blindenleitsystem aus Rippenplatten in den Haltebereichen, das sich farblich von der Umgebung abhebt und mit Blindenstöcken ertastbar ist, hilft sehbehinderten Personen, den Zugang zum Bus zu finden. Bei den Fußgängerüberwegen kommen künftig teilabgesenkte Bordsteine und ein Blindenleitsystem zum Einsatz, um seh- und mobilitätsbehinderten Menschen das Überqueren der Straße zu erleichtern. Zum Abschluss der Bauarbeiten wird der Fahrbahnbelag gefräst und die Straße neu asphaltiert.

Erster Bauabschnitt von Weißenburger Straße bis Hubert-Müller-Straße

Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt in der Von-der-Heydt-Straße erstreckt sich von der Einmündung Weißenburger Straße bis zur Einmündung Hubert-Müller-Straße. Die Strecke wird für den Verkehr in die Hubert-Müller-Straße zur Einbahnstraße. Eine Umleitung führt den stadteinwärts fahrenden Verkehr über die Rheinstraße und die Weißenburger Straße. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle abzustellen. 

Die Zufahrt für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge bleibt zu jeder Zeit gewährleistet.

Der erste Bauabschnitt dauert voraussichtlich bis Ende Juni. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verzögern. Die Landeshauptstadt informiert gesondert über die weiteren Abschnitte und Änderungen in der Verkehrsführung.

Insgesamt dauern die Arbeiten voraussichtlich bis Ende des Jahres und kosten rund 850.000 Euro. Die Landeshauptstadt erhält eine finanzielle Förderung durch den Bund im Rahmen des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG).

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Kein neuer bestätigter Krankheitsfall – Kein weiterer Todesfall Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband bleibt...

Markus Uhl MdB: Gemeinsame Selbsterklärung zum Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich kommt!

Bundesinnenminister Seehofer und der französische Innenminister Castaner erklärten soeben in der Sitzung der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung, dass eine gemeinsame deutsch-französische Selbsterklärung zum...

Kontaktnachverfolgung und personelle Unterstützung: Ministerin Monika Bachmann im Gespräch mit saarländischen Gesundheitsämtern

„Unsere saarländischen Gesundheitsämter nehmen bei der Eindämmung und Verlangsamung der Covid-19 Pandemie eine ganz entscheidende Rolle ein. Alle saarländischen Gesundheitsämter leisten eine...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,706FansGefällt mir
2,178NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Kein neuer bestätigter Krankheitsfall – Kein weiterer Todesfall Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband bleibt...

Markus Uhl MdB: Gemeinsame Selbsterklärung zum Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich kommt!

Bundesinnenminister Seehofer und der französische Innenminister Castaner erklärten soeben in der Sitzung der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung, dass eine gemeinsame deutsch-französische Selbsterklärung zum...

Kontaktnachverfolgung und personelle Unterstützung: Ministerin Monika Bachmann im Gespräch mit saarländischen Gesundheitsämtern

„Unsere saarländischen Gesundheitsämter nehmen bei der Eindämmung und Verlangsamung der Covid-19 Pandemie eine ganz entscheidende Rolle ein. Alle saarländischen Gesundheitsämter leisten eine...

Die Gemeinde Eppelborn unterstützt den FC Hertha Wiesbach mit 50.000 Euro

Der Gemeinderat Eppelborn hat in seiner letzten Sitzung am 16. April 2020 einstimmig die finanzielle Unterstützung des Bauvorhabens des FC Hertha Wiesbach...

Fluglärm-Anfrage: Zahl der militärischen Übungsflüge gestiegen

Tressel fordert Kontigentlösung und gleichmäßige Verteilung über Deutschland Die Zahl der militärischen Übungsflüge über dem Saarland und der Westfalz...