Wegen Corona: CDU Furpach-Kohlhof-Ludwigsthal verzichtet auf Oster-Aktion und spendet Neunkircher Tafel!

CDU-Vorsitzender Michael Schley: „Uns ist es wichtig, dass gerade in der momentan schwierigen Lage, bei der das Sozialleben auch in Neunkirchen weitestgehend eingeschränkt ist, niemand zurückbleibt.“

Abstand halten ist in Zeiten des Corona-Virus das Gebot der Stunde. Und daran hält sich auch der CDU Ortsverband Furpach-Kohlhof-Ludwigsthal, der seine politische Vor-Ort-Arbeit zur Zeit über Telefonschaltkonferenzen koordiniert. Dass mit der Vermeidung von sozialen Kontakten, auch die jährlich zu Ostern durchgeführte Verteil-Aktion des Verbands nicht wie gewohnt stattfinden kann, hat die CDU bereits früh erkannt und sich dafür eine Alternative überlegt. „Auch wenn wir dieses Mal keine Osterhasen oder österliche Backwaren an die Menschen vor Ort verteilen können, wollen wir dennoch etwas an die Gemeinschaft zurückgeben. Uns ist es wichtig, dass gerade in der momentan schwierigen Lage, bei der das Sozialleben auch in Neunkirchen weitestgehend eingeschränkt ist, niemand zurückbleibt.  Und da denken wir in erster Linie, an bedürftige Familien und deren Kinder in all unseren Stadtteilen.“, erklärt CDU-Vorsitzender Michael Schley. Der Neunkircher Tafel, die neben Geldspenden auch auf die ein oder andere Sachspende angewiesen ist, möchte der CDU-Ortsverband vor allem Oster-Leckereien und Überraschungen für Kinder spenden. „Gerade Kinder sollen unter den momentanen Beschränkungen nicht leiden und zu Hause ein schönes Osterfest verbringen können. Daher haben wir vor allem auf den Bedarf der Tafel an Oster-Artikeln für Kinder gesetzt.“, ergänzt Schley abschließend.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Überherrn: Gemeinderat stellt Weichen für das neue Jahrzehnt

In der ersten Sitzung des Gemeinderats nach der langen Corona-bedingten Pause standen einige wegweisende Punkte auf der Tagesordnung. Neben dem Neubau der...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.716 – 165 verstorben, 2499 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 2.716 bestätigte...

Aktenkoffer und Schuhe von Oskar Lafontaine in der Sammlung des Historischen Museums Saar

Der frühere saarländische Ministerpräsident Oskar Lafontaine hat zwei persönliche Objekte als Schenkung dauerhaft für die Sammlung des Historischen Museums Saar zur Verfügung...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,750FansGefällt mir
2,187NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Überherrn: Gemeinderat stellt Weichen für das neue Jahrzehnt

In der ersten Sitzung des Gemeinderats nach der langen Corona-bedingten Pause standen einige wegweisende Punkte auf der Tagesordnung. Neben dem Neubau der...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.716 – 165 verstorben, 2499 geheilt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 2 Fälle auf insgesamt 2.716 bestätigte...

Aktenkoffer und Schuhe von Oskar Lafontaine in der Sammlung des Historischen Museums Saar

Der frühere saarländische Ministerpräsident Oskar Lafontaine hat zwei persönliche Objekte als Schenkung dauerhaft für die Sammlung des Historischen Museums Saar zur Verfügung...

Markus Uhl MdB: Selbstdeklaration für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar

Seit dem heutigen Dienstag ist die gemeinsame Selbsterklärung für den Grenzübertritt zwischen Deutschland und Frankreich verfügbar. Dies ist zumindest eine kleine Erleichterung...

Unbekannter klingelt an Haustüren und schlägt unvermittelt zu

Wadgassen-Differten (ots) - Ohne erkennbaren Anlass schlug ein Unbekannter amPfingstmontag zwei Männern in Differten ins Gesicht; ein drittes Opfer konntedem Angriff ausweichen.