Polizei klärt Geldautomatensprengung

Tatverdächtige sollen auch an einem Einbruch in eine Tankstelle in Namborn beteiligt gewesen sein

Die Polizei informiert:

Namborn Ottweiler (ots) – Saarbrücken. Vier Männer im Alter zwischen 18 und 46 Jahren sitzen jetzt in Untersuchungshaft, weil sie zusammen am 3. April 2020 in eine Tankstelle in Namborn eingebrochen sein sollen und dort Tabakwaren und Alkohol mitnahmen. Zwei der Männer sprengten, nach Überzeugung der Ermittler des Dezernats für Eigentumskriminalität, am 6. April 2020 einen Geldautomaten in einer Sparkassenfiliale, wobei sie zwar einen erheblichen Sachschaden verursachten, aber kein Geld erbeuteten.

Nach der missglückten Geldautomatensprengung in Ottweiler-Fürth (06.04.2020, gegen 02:40 Uhr) stellte ein Zeuge den 46-Jährigen aus dem Regionalverband, als der sich vom Tatort entfernen wollte und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei den Ermittlungen zur Tat stellten die Beamten Gemeinsamkeiten hinsichtlich der Maskierungen der Tatverdächtigen und der benutzten Tatmittel zu dem am 3. April 2020 gegen 01:30 Uhr verübten Einbruch in die Tankstelle in Namborn fest.
Es ergaben sich, insbesondere durch die Festnahme des 46-Jährigen, auch Hinweise auf mögliche Mittäter für beide Taten.

Am siebten April nahmen Einsatzkräfte des Kriminaldauerdienstes und der
Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt gegen vier Uhr den 26-Jährigen aus
Neunkirchen in der Wohnung seiner Freundin in Zweibrücken fest. Dieser soll
zusammen mit dem 46-jährigen Mann an der Geldautomatensprengung beteiligt gewesen sein.

Am gleichen Tag wurde auch der 18-Jährige durch Kräfte der Polizeiinspektion in Homburg festgenommen. In einer Vernehmung in anderer Sache räumte er spontan seine Beteiligung an dem Einbruch ein.

Die weiteren Ermittlungen führten schließlich zu einem 24-Jährigen aus
Neunkirchen, der am heutigen Mittwoch (08.04.2020) gegen zehn Uhr in seiner Wohnung in Neunkirchen festgenommen wurde.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Bundespolizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Am 9. Februar 2020 gegen 16:45 Uhr kam es in einem Zug auf der Fahrt von Saarbrücken nach...

Goldenes Buch „Made in Saarlouis“

(Foto: Karlheinz Ternig): Besuch des Landtagspräsidenten Stephan Toscani MdL zusammen mit dem Saarlouiser Landtagsabgeordneten Marc Speicher MdL bei Buchbinder Andreas Speicher in...

Warnung vor Betrugsmasche – Illegale Müllentsorgung

In den vergangenen Wochen stellten Mitarbeiter der Ortspolizeibehörde mehrmals illegale Müllablagerungen rund um St. Ingbert fest. Auch der der Abfall-Bewirtschaftungs-Betrieb St. Ingbert...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,427FansGefällt mir
2,283NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Bundespolizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Am 9. Februar 2020 gegen 16:45 Uhr kam es in einem Zug auf der Fahrt von Saarbrücken nach...

Goldenes Buch „Made in Saarlouis“

(Foto: Karlheinz Ternig): Besuch des Landtagspräsidenten Stephan Toscani MdL zusammen mit dem Saarlouiser Landtagsabgeordneten Marc Speicher MdL bei Buchbinder Andreas Speicher in...

Warnung vor Betrugsmasche – Illegale Müllentsorgung

In den vergangenen Wochen stellten Mitarbeiter der Ortspolizeibehörde mehrmals illegale Müllablagerungen rund um St. Ingbert fest. Auch der der Abfall-Bewirtschaftungs-Betrieb St. Ingbert...

Rehlinger bei HIL in St. Wendel

  Wirtschaftsministerin Rehlinger hat am Dienstagvormittag das HIL-Werk in St. Wendel besichtigt und im Gespräch mit Betriebsrat und Vorstand...

CDU-Kreistagsfraktion Neunkirchen in der Coronakrise im Gespräch mit den Vereinen

Foto: CDU-Kreistagsfraktion Neunkirchen Im Rahmen ihrer Sommertour führt die CDU-Kreistagsfraktion kreisweit Informationsgespräche mit Vereinen über die Auswirkungen der Coronakrise....