Gestohlener Traktor aus St. Wendel in Reichweiler (Landkreis Kusel) aufgefunden

St. Wendel (ots) – Am Sonntag, 21.06.2020, war ein hochwertiger Traktor aus
einer Scheune eines Bauerhofs bei St. Wendel entwendet worden. Da der Verbleib
des Fahrzeugs nicht bekannt war, wurde auch bereits eine entsprechende
Pressemeldung versandt. Mittlerweile ist dieser Traktor in Reichweiler
(Landkreis Kusel) aufgefunden worden. Passanten entdeckten diesen am Montag,
22.06.20 gg. 22.00 Uhr, im Bereich eines abgelegten Feldwegs. Dort stand dieser
versteckt unter einem Gebüsch. Der Finder teilte der örtlich zuständigen
Polizeidienststelle seine Beobachtungen mit. Da nach dem Traktor bereits
gefahndet wurde, konnte schnell in Erfahrung gebracht werden, dass es sich um
den gestohlenen Traktor aus St. Wendel handelte. Größere Beschädigungen waren an
dem Fahrzeug nicht festzustellen.

Derzeit ist weiter unklar von wem der Traktor entwendet und anschließend dort
abgestellt wurde. Die Polizei St. Wendel sucht daher weiter Zeugen, die Angaben
zu dem Diebstahl machen können. Insbesondere könnte der grüne Traktor der Marke
Fendt bei der Fahrt von St. Wendel zu dem ca. 20 Kilometer entfernten
Auffindeort bei Reichweiler in Rheinland-Pfalz Passanten aufgefallen sein.
Diesbezüglich erhofft sich die Polizei St. Wendel entsprechende Zeugenhinweise.

Letzte Nachrichten

Stadtbibliothek nach Umbau mit vielen neuen Service-Angeboten ab morgen wieder geöffnet

Die Stadtbibliothek der Landeshauptstadt Saarbrücken ist ab Dienstag, 24. November, wieder geöffnet. Während eines zweiwöchigen Umbaus wurden die ehemaligen Ausleih- und Rückgabeautomaten im Erdgeschoss...

Corona: Saarlandweit 50 Neuinfektionen

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 11.741 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der Verstorbenen steigt landesweit auf 269 -       Zahl der...

„StadtNatur“ – Chance für die Biosphärenstadt St. Ingbert

Die Grünen St. Ingbert plädieren für einen wesentlich stärkeren Ausbau und Förderung innerstädtischer „Naturrestflächen“.„Menschen erschaffen Städte, die Natur sich selbst. Aber wie wäre es,...